Blogger im Interview

Firecrow hat eine Reihe von Interviews mit Bloggern veröffentlicht, nein, keine Bange, es handelt sich nicht um die typischen Blogverdächtigen.

Und Darren Rowse, bekannt als der Problogger, interviewt Gina Trapani. Kenne ich auch nicht, aber dafür ihren verdammt bekannten Blog namenes Lifehacker aus dem Nobelbloghaus Gawker.

Anzeige

Abgelegt unter:

18 Kommentare

  1. Redfraggle

    Nein! Aber ich persönlich finde es einfach nur traurig, wenn Personen keine eigenen Ideen entwickeln und sich diese einfach zu nutzen machen ;)

  2. Robert Basic

    Redfraggle, sag mal, kannst Du bitte Tacheles reden oder ist das jetzt olles Linksaftgeschwurbel? Bei den Blogpiloten haste den gleichen Text kommentiert. Also erklär endlich, was Du konkret willst, denn Interviews gibt es seit jeher auf Blogs, oder Deine Links werden umgebogen. Sorry, ich werde immer misstrauisch, wenn jemand seine Kommentare 1:1 an verschiedenen Stellen hinterlegt

  3. Redfraggle

    Ich rege mich einfach nur drüber auf, dass es Leute gibt, die 1:1 Fires Idee kopieren – sonst nix! Und es ist ja wohl nicht verboten seine Meinung zu äußern.
    Auch bin ich kein Mensch, der unbedingt “olles Linksaftgeschwurbel” verbreiten möchte – das waren die ersten Kommentare in denen ich überhaupt unseren Link veröffentlichte! Denn es ist mir ehrlich gesagt völlig egal, wieviele Leute unsern Blog lesen! ICH schreibe in unserem Blog einfach für mich und nicht für die “Lück” (für nicht Rheinländer: Leute).
    Warum sollte ich den Kommetar auf beiden Seiten umformulieren, wenn ich das gleiche meine!? Ich beziehe lediglich Stellung zu Fires Idee – sonst nix!

    Und ehrlich gesagt, weiß ich nicht, warum du dich aufregtst?!

  4. Robert Basic

    ich hatte es oben erläutert, warum, nimms so hin, wenn jemand 1:1 kommentiert, dass bei mir die Alarmglocken angehen. Ich kenne Dich ja nicht, darum frage ich unaufgeregt direkt und offen nach, wo Du ein Problem siehst.

    Meine Meinung zu Fires Idee? Die Idee ist sowas von Asbach, dass ich mich wundere, wie Du überhaupt darauf kommen kannst, dass noch einer darauf gekommen ist, und noch einer, und noch einer. Ich kann dir hunderte von Interviews zeigen, lange vor Fires Idee. Ja, auch gesammelte Werke und gar noch viel spannender.

  5. Schlumpf

    Vielleicht kommt sie darauf, weil dieser jemand die gleichen Fragen benutzt und zu Beginn sogar Fires Interviews in seinem Blog gemeinsam mit FireCrow veröffentlicht hat ?

  6. Robert Basic

    ihr redet in Rätseln, ich heiße nicht Google, hallo:)) Sprich: ein Pöser hat die Fragen 1:1 kopiert und selbst damit Interviews gemacht? Jo, mei… ist unschön, gab aber wildere Sache bis dato. Sann wir mal ganz ehrlich, ohne die Aktion schmälern zu wollen; die Fragen sind Schema-F

  7. marcel weiss

    Gina ist schon relativ bekannt, zumindest in den USA. Eine der wenigen Bloggerinnen, die ich schon seit geraumer Zeit vom Namen her zuordnen kann (Chief Editor von Lifehacker). Sie gehört zu den besten Bloggern bei Gawker. Das, nebenbei, ich persönlich mit seinen ganzen Klatsch- und Tratschblogs nicht als Nobelbloghaus bezeichnen würde.
    Eher so ne Art RTL-Netzwerk der Blogs, bei dem Lifehacker eine der wenigen wirklichen Perlen ist. ;)

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.