Wochenende 2

und nun die Linkmixtur zum Wochenende:

– während die Chinesen eine wahrhaft protzige Eröffnungfeier hingelegt haben (siehe Bilder via Jeriko), ballern sie sich in Georgien die Köpfe ab (die Hintergründe in einer Analyse), verrückte Welt

Anzeige

– Auch ein Geheimdienst muss hin und wieder seine IT umstellen, “Inside the CIA’s Extreme Technology Makeover” (CIO.com – Business Technology Leadership): Part 1, Part 2, Part 3, Part 4
via del.injelea

– Ihr sucht die europäischen Topblogs? Wikio versucht sich an einer neuen Liste

Jajah kommt neuerdings mit einer Sprachübersetzung für English-China daher. Einen Test kann ich schlecht machen, aber laut Techcrunch soll das Ergebnis gut sein

– Christoph Bächtle befasst sich mit der deutschsprachigen Wissenschaftsblog-Szene: In der Nische ist noch Platz (via Wissenswerkstatt)

– berührungsempfindliche Screens á la Apples iPhone sind auf dem Vormarsch, bald auch vermehrt in Notebooks eingebaut zu finden? HP Keeps Pushing Touch

Webnutzung via Handy wird wohl eher von WLAN als von Mobilfunkttechniken abhängen, was die Bandbreite und Übertragungstechnik angeht

Rejaw ist ein neuer Dienst, der Microblogging und Chat verheiratet

– woher kommt der berühmte Twitter-Wal her? Neugier? Siehe Antwort

Read Write Web meint, Genome sei das Social Network der nächsten Generation, hm…

– Avril Lavigne soll dank oft geschauter Musikvideos auf YouTube rund 2 Mio USD verdient haben (YouTube bezahlt die Musikindustrie GEMA like)

– der CO2-Ausstoß der führenden Verschmutzerländer soll … steigen (via Ryo-Twitter)

Abgelegt unter

Newsletter

Ein Kommentar

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.