Windows Phone 7.8: Nachtigall, hör ick dir trapsen? (Update)

Windows Phone 7.8

Windows Phone 7.8? Ich glaube, aus (halb-)offiziellem Mund habe ich zuletzt vor Monaten etwas zum Redmonder Trost-Update für Early Adopter des ersten Kachel-Betriebssystems gehört. Seitdem wissen wir aber immerhin, dass da noch was kommen wird. Und, dass diese ominöse Version einige der Features enthalten wird, die bei Windows Phone 8 zum Hausrat gehören.

Anzeige

Mehr wissen wir nicht. Obwohl – in den letzten Wochen häufen sich Berichte über geheimnisvolle Informanten (“mit der Sache vertraut”), Gerüchte oder Leaks. Zum Release-Termin gibt es dabei verschiedene Thesen, die sich zwischen diesem Mittwoch (!) und dem ersten Quartal kommenden Jahres bewegen. Letzteres dürfte eher der Wahrheit entsprechen. Ein neues Video befeuert die Gerüchteküche zusätzlich und zeigt einige der mitgelieferten Features, wie den neuen Boot-Bildschirm, größenverstellbare Kacheln, neu designte Apps, eine größere Farbauswahl sowie der neue Lock-Screen.

Dennoch ist all dies zunächst nicht mehr als das übliche Grundrauschen, wenn die Musik nicht mehr spielt, andererseits lässt die Indizienkette auf ein versöhnliches Jahresende für die Nutzer der ersten OS-Generation hoffen. Spekulationen hin oder her – nach Monaten des Schweigens, manifestiert sich die Vaporware Windows Phone 7.8 (7.10.8858.136) zusehends. In Finnland etwa sind erst kürzlich Nokia-Flyer aufgetaucht, die nicht nur auf ein baldiges Erscheinen hindeuten, sondern – überraschenderweise – auch noch Folge-Updates nahelegen. Gleiches ist einer offiziellen PowerPoint-Präsentation zu entnehmen, die Nokia Deutschland kürzlich abhanden gekommen ist.

Verwundert darf man sich also die Augen reiben: Ist Windows Phone 7.8 doch nicht das Ende der abgegriffenen 7.x-Fahnenstange? Ja und nein: Ja, da es künftig wohl praktisch keine funktionalen Verbesserungen – sprich neue Features etc. – mehr geben dürfte. Nein, denn kleinere Updates und Bug Fixes sind demnach wohl weiterhin zu erwarten – schließlich setzt Microsoft offenbar auch bei Windows Phone 8 auf eine vom PC-Windows entlehnte Update-Strategie, die kleinere Patches ebenso einschließt, wie Major Releases. Kommt nun also der Windows Phone Patchday? Wir werden sehen.

Update: Windows Phone 7.8 wird das System für die unteren Preisklassen

Na schau an, kaum überschlagen sich die Gerüchte, kommt auch ein offizielles Statement von Microsoft. Auf dem Windows Phone Blog hat sich der Konzern nun doch endlich zum Stand des kommenden Updates geäußert. Und dabei eine kleine Überraschung verkündet: So soll Windows Phone 7.8 auch auf einer Reihe kommender Geräte vorinstalliert sein, die im unteren Preissegment angesiedelt werden und offenbar vor allem in Schwellenländern Käufer finden sollen.

Eines dürfte damit ebenfalls klar sein: das System wird auch künftig weiter unterstützt. Darüber hinaus soll es neue Apps populärer Titel geben – etwa Angry Birds Space und Angry Birds Star Wars. Nichts Neues verrät der Beitrag über die enthaltenen Features – sämtliche genannten Funktionen, wie etwa ein neuer Lock-Screen, mehr Kachel-Farben etc., sind bereits hinlänglich bekannt. Dafür nennt Microsoft erstmals einen Veröffentlichungszeitraum: Demnach wird Windows Phone 7.8 Anfang 2013 ausgerollt.

Abgelegt unter:

2 Kommentare

  1. pokia

    Das heißt man kann sein 7.5 Mango Handy auf “7.8” updaten und hat somit auch die kleineren Kacheln wie bei 8.0?

    Geht das denn bei jedem Handy dann?

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.