Sonstiges

Magnus Becker probloggt unserer Heidi

Magnus Becker hat einen exzessiven Pro-Heidi-Beitrag auf seinem Blog verfasst. Ich verstehe voll und ganz, daß er von ihrem mädchenhaften Charme sehr angetan ist. Sie ist nun mal keine normalsterbliche Schönheit.

Nur irgendwie hats bei dem Namen MB geklingelt im Hinterkopf, da war doch mal was mit MyBlog.de und einem Pseudo-Girlie, die auch auf dem MEX-Blog rumgenervt hatte, einer weissen Rose Seite, und noch viel mehr interessanten Dingen. Als dann auch noch ein Kommentator die Links dazu gepostet hatte, war der Groschen gefallen. Mehr dazu auf Telepolis/Heise>>

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

13 Kommentare

  • … na super. Und ich hab‘ meine Zeit „bei ihm“ verbracht nachdem er bei mir zu Besuch war. Krass nur was er da auf dem Werbeblogger abzieht.

  • Derjenige, dessen Abkürzung sich wie die MB Spiele schreiben? Den habe ich komplett gesperrt.

    Nebenbei habe ich auch an die Werbebloggerbande eine Mail um 21.37 Uhr geschrieben – ätsch, ich war ja so viel schneller als Du *LOL*

  • ach, Robert, habe ich Dir mal irgendwann auch was „getan“ oder warum so Gift und Galle gegen mich? Hmm? Und: gehört es nicht zur Fairness, auch die positiven Berichte zu verlinken und darauf hinzuweisen, WER hinter den negativen steckt? (u. a. Nazi-Seiten-Verlinker Murks) -und: hättest Du nicht fairerweise DEN, über den Du da herziehst, zu informieren?

  • Deine Wortwahl ist erwartungsgemäß, gleich mit dem furchtbaren Wort Zensur herumzuwedeln. Nimms hin, lern was und frag Dich einfach, warum Du so bei vielen aneckst? Dein Trackrecord ist lang genug. Da kannst Du Dich noch so sehr mit ehrenamtlichen Mäntelchen kleiden, es wäscht Dich nicht rein.

  • Nächste Stufe der Sylvester-Rakete(n) abgeschossen (Update)

    Automatic English Translation of this Article by Google (Remember: „Yoda meets foreign…“)

    Scheinbar wird es nichts mit der erhofften Ruhe nach den Rechtstreitigkeiten, die sich am Horizont für den Shopblogger und den Werbeblogger abzeichnen (si…

  • @alle: wer sich ein eigenes Bild machen will, ob ich der „Zensor Marcel Widmer“ bin, darf die Geschichte in meinem Blog nachlesen (Link weiter oben).

    @Magnus Becker: Andersmeinende = Zensoren? Hmmm … Nein, ich habe keine Lust mich wieder mit Ihnen rumzuschlagen. Weder hier noch anderswo.

    @Robert: das ist dein Blog – was immer du hier tust und zulässt, ist für mich ok.

    Kommt mir gerade in den Sinn: auf einen Beitrag von Biggi in ihrem TXT-Guckloch (auf den Beitrag To be noticed) habe ich vor gut einem Monat geschrieben:
    Da gibt es Leute, die lädst du in dein Haus ein. Kaum sind sie da, reissen sie deine Wäsche aus dem Schrank, zerdeppern das Geschirr auf dem Küchenboden und kot*** dir auf den Teppich. Du wirfst sie im hohen Bogen raus und sie beschweren sich lauthals darüber und schwafeln einen Unsinn von „freies Land“ und „Meinungsfreiheit“ und so. Ts, ts, ts.
    Das passt auch hier 😉

  • Er betreibt sein Schema X im Netz (und typischerweise macht er jetzt den gleichen Kram wie damals mit dem Girlie-Mist, lauter Blogs zu verlinken.. ), es ist gut, wenn man darauf hinweist, bevor Ahnungslose darauf reinfallen.

  • […] Auf Basic Thinking Blog lese ich gerade ein paar interessante Dinge über den Blogbesucher Magnus, der auch zu meiner Geschäftsidee des DeOptimierens einen einen Kommentar abgegeben hat. Es drängt sich der verdacht auf, das der kommentierende Magnus identisch ist, der nicht nur einmal negativ aufgefallen ist. Ein Magnus Becker hatte schon einmal Blogger-Community und Medien hinters Licht geführt. […]