Newsletter

Wochen-Nachlese (KW30): BASIC thinking, Schlüsseldienst-Mafia, itch.io

WOCHEN-NACHLESE
geschrieben von Tobias Gillen

Was ist diese Woche auf BASIC thinking passiert? Unser Newsletter „Wochen-Nachlese“ fasst das jeden Freitag um 12 Uhr zusammen, kosten- und spamfrei bequem im E-Mail-Postfach! Zudem gibt es alle Links der „Wochen-Nachlese“ samstags und sonntags per TwitterFacebook und Google+ zu entdecken, wahlweise könnt ihr auch unseren RSS-Feed abonnieren. // von Tobias Gillen

# Diese Woche gab es bei uns eine Nachricht in eigener Sache. Manchmal sind das schlechte Nachrichten, in diesem Fall aber ganz und gar nicht. Denn nur knapp drei Monate nach dem Eigentümerwechsel bei BASIC thinking schreiben wir wieder Gewinne. Wir sind raus aus der jahrelangen Verlustzone und haben es geschafft, mit neuem Konzept und Design und dem alten Team nicht nur die Reichweite, sondern auch die Einnahmen zu steigern.

+ Auch der Medien-Branchendienst turi2 hat gestern darüber berichtet.

# Aber auch fernab der tollen Zahlen war die Woche mehr als spannend. Wochenlange Recherchen in der und um die Schlüsseldienst-Mafia fanden in einem viel gelesenen Text ihr vorläufiges Ende. Heraus kam, dass die Hintermänner mit harmlosem Kommentar-Spam versuchen, möglichst viele Kunden zu täuschen. Dahinter steckt ein simples aber äußerst effektives Konstrukt, wie wir aufdecken konnten. So viel sei schon mal verraten: Es wird weitere Einblicke in diese mafiösen Strukturen geben, wir brauchen aber noch ein bisschen Zeit.

+ Besonders gefreut hat uns, dass auch der stern das Thema und unsere Recherchen aufgegriffen hat.

# In „Unser Weg zum Start-up“ hat Denis Rotthardt diese Woche über Arbeitsmoral und Vertrauen geschrieben. Das seien die Kernkompetenzen und Bedingungen für die Gründung eines neuen Unternehmens.

# David gegen Goliath. Dieses Gefecht wird dank innovativer Start-ups in verschiedenen Branchen ausgefochten. So auch im Bereich der Download-Games. Hier dominiert Steam. Doch ein kleines, aber sehr feines Portal mit extrem zufriedenen Nutzern wagt den Angriff: Itch.io. Wir haben uns das Portal genauer angeschaut und mit den Machern und verschiedenen Entwicklern darüber gesprochen.

# Wie immer noch der Hinweis auf unser E-Book »START-UP! 18 Gespräche mit jungen Gründern«, das es bei Amazon*, im iBookstore und als Print-Version beim jmb-Verlag und bei Amazon* gibt.

# Die BASIC thinking-Redaktion wünscht ein schönes Wochenende!


Eintragen nicht vergessen!


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Tobias Gillen

Tobias Gillen ist seit August 2014 Chefredakteur und seit Mai 2015 Geschäftsführer von BASIC thinking. Erreichen kann man ihn immer per E-Mail oder in den Netzwerken.

Kommentieren