LeFloid

Kritik der Kritik zum LeFloid-Merkel-Interview: Mehr Arroganz geht nicht

von Tobias Gillen

Da geht ein 27-jähriger Youtube-Star hin und interviewt die Bundeskanzlerin Angela Merkel. 30 Minuten, ungeschnitten, mit Fragen aus seiner Community. Und nach dem Interview haben viele Journalisten nichts besseres zu tun, als Florian Mundt alias LeFloid für seine Zurückhaltung, die unjournalistische Herangehensweise und den PR-Effekt für Merkel mit einer teils beispiellosen Arroganz zu kritisieren. Zeit für Kritik an der Kritik am LeFloid-Merkel-Interview. // von Tobias Gillen

Griechenland

Apple, Amazon, Google, PayPal: Das Märchen der ausgesperrten Griechen

von Tobias Gillen

Mit über 60 Prozent hat das griechische Volk am Sonntag deutlich gegen die Reformen von EU-Kommission, IWF und Europäischer Zentralbank gestimmt und Regierungschef Alexis Tsipras sowie Finanzminister Yanis Varoufakis in ihrem Kurs bestärkt. Das Top-Thema der letzten Wochen sorgte auch im Tech-Journalismus für Schlagzeilen: Apple, Amazon, Google und PayPal hätten griechische Nutzer ausgesperrt. Aber stimmt das überhaupt? // von Tobias Gillen

Greek Bailout Fund

1,5 Mio. Euro für die Menschlichkeit: Wie ein Brite versuchte, Griechenland per Crowdfunding zu retten

von Tobias Gillen

Bei Crowdfunding-Seiten wie Kickstarter oder Indiegogo werden immer mal wieder etwas höhere Beiträge ausgerufen zwischen den kleineren Projekten. Der Brite Thom Feeney aber hat mal eben schlappe 1,6 Milliarden Euro ausgerufen für sein Projekt, das nichts weniger ist als Griechenland zu retten. Ein Scherz? Keineswegs, sagt er. Und sammelt über eine Millionen ein. // von Tobias Gillen

Apple

Deckmantel Nutzerfreundlichkeit: Wie Apple mit Adblock-Extensions Medien und Konkurrenz unter Druck setzt

von Tobias Gillen

Apple hat auf der WWDC 2015 nicht nur Apple Music oder Apple News vorgestellt, die sicherlich stärksten Themen der Präsentation. Nein, es ging auch um eine winzige Kleinigkeit, versteckt zwischen den Neuerungen von iOS 9, dem mobilen Betriebssystem für iPhones und iPads: Die Erweiterungen für den Safari-Browser unter dem Deckmantel der Nutzerfreundlichkeit. // von Tobias Gillen

USE_Flagge

United States of Europa: Der Weg in eine digital vereinigte Staatengemeinschaft

von Michael Müller

Die europäische Idee wird jetzt auch digital weitergedacht. Mit stolzen 16 Initiativen ebnet die Europäische Kommission den Weg zum digitalen Binnenmarkt. So toll ich Europa mit all seinen Errungenschaften und Bequemlichkeiten auch finde, so sauer stoßen mir Essiggurken-Normierungen, Details in der Struktur und politisches Kräftemessen doch immer wieder auf. Ein schöner Anlass, einen kritischen Blick auf die Ankündigung des #DigitalSingleMarket zu werfen. // von Michael Müller

New-Logo-Vertical-Dark

Spätes Eingeständnis: Fahrerdaten-Hack bei Uber

von Felix

Taxi-Killer Uber zählt nicht unbedingt zu den beliebtesten Unternehmen. Mal wieder trägt man ein Stück weit selbst zu diesem Ruf bei. Gerade hat Uber eingestanden, dass eine Datenbank mit Angaben über die Fahrer von Unbekannten kompromittiert wurde. Der Vorfall ereignete sich jedoch nicht erst jetzt, sondern bereits vor fast einem Jahr. Im September entdeckte man den Hack, jetzt erst veröffentlicht …

600px-Anonymous-Seal

Echtnamen-Initiative: China zensiert ab 1. März die Benutzernamen

von Felix

Die chinesische Regierung setzt sich bekanntermaßen stark dafür ein, das Internet nach ihren eigenen Maßstäben zu regulieren. Seit längerem diskutiert man dabei unter anderem auch um Echtnamen bei Online-Benutzerkonten. Diese Pläne haben sich nun konkretisiert und ab Sonntag müssen Nutzer in China vorsichtig mit der Namenswahl sein, sonst wird ihr Konto blockiert. Für die chinesische Regierung sind die Maßstäbe klar, …

anatomage-3d-print

Virtualisierung des Menschen: US-Militär will verletzte Soldaten mit Körperteilen aus 3D-Druckern versorgen

von Jürgen Kroder

Wenn wir Science-Fiction-Romane lesen oder derartige Filme sehen, freuen wir uns meist auf die Zukunft. Hier fliegen Menschen durchs All, man beamt sich auf unbekannte Planeten und wenn jemand schwer erkrankt ist, dann wird er flink geheilt. Oder seine Körperteile werden durch künstliche Implantate ersetzt. Letzteres ist weniger Fiktion als man denken mag.