Sonstiges

Beckmann will gute Kritiken

weitere WM Ausklänge, diesmal gehts um die Seite StopptBeckmann.de:

Herr Beckmanns Anwälte haben sich bei uns gemeldet. Uns droht nun eine Vertragsstrafe bei Nichtbeachtung einer Unterlassungserklärung. Die Höhe der möglichen Strafe bewegt sich in Sphären die man vermutlich nur als ARD Fußballkommentator erwirtschaftet, für uns jedoch weit außerhalb unserer Möglichkeiten liegt. Das weiß Herr Beckmann.

Durch diese Beckmannsche Methode ist unsere Unterschriftenaktion vorerst unterbrochen. Dennoch können wir gemeinsam verhindern, dass Herr Beckmann das Finale kommentiert! Bitte wenden Sie sich direkt an das ARD-Team. Geben Sie dort Ihren Kommentar zum Endspielkommentator Reinhold Beckmann ab.

via Hirnrinde


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare