Sonstiges

Neue iPhone-Firmware 3.0 – Apple will erste Details am 17. März verraten

iphone-os-3

Der Countdown läuft und die Spannung steigt. Am kommenden Dienstag will Apple auf einer Pressekonferenz im kalifornischen Cupertino die neue iPhone-Firmware 3.0 vorstellen. Zudem soll es einen Einblick in das nächste Entwickler-Software-Kit geben. Dieser Termin dürfte interessant werden, da sich einige Apple-Fans durch die neue Firmware-Version unter anderem auch Rückschlüsse auf das nächste (ebenfalls dritte) iPhone-Modell erhoffen. Hartnäckigen Gerüchten zufolge soll bereits im Sommer dieses Jahres ein neues Gerät auf den Markt kommen.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Communication Expert / Content Designer Social Media (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig
Social Media Manager Marketing & Kommunikation (m/w/d)
ISR Information Products AG in Braunschweig

Alle Stellenanzeigen


Spannend dürfte auch die Frage sein, ob OS 3.0 auch rückwärtskompatibel zu den bisherigen iPhone-Modellen sein wird. Gibt es dann endlich eine Copy & Paste-Funktion? Wird das Versenden von MMS unterstützt? Kann das iPhone 3G endlich auch als UMTS-Modem verwendet werden? Wird die Video-Funktion der Handykamera freigeschaltet? Fragen über Fragen, die am 17. März auf dem Apple-Event hoffentlich alle beantwortet werden.

Via: Engadget

(Michael Friedrichs)

Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

20 Kommentare

  • Ist auch meine Meinung. Habe in meinem mobilen Leben erst ganze zwei (!!) MMS verschickt, ich kenne aber genug Leute, die den Dienst nutzen. Zudem schreien in den Apple-Foren immer ein Haufen Leute danach 🙂

  • Es geht doch nicht darum ob jemand MMS benutzt oder nicht, sondern dass ein Highend Handy es nicht unterstützt obwohl es per Jailbreak einfach so möglich ist. Das Feature kostet Apple nichts und lässt uns iPhone Benutzer dumm dastehen, wenn man einmal im Jahr eine MMS zugeschickt bekommt und dem Sender sagen muss, dass man sie nicht lesen konnte … :/

    So, ich will aber lieber einen gescheiten Bluetooth Stack mit allen üblichen Profilen! Des Rest … egal!

  • Lese gerade einen älteren Artikel auf zdnet USA, dass das nächste iPhone mit einer QuadCore-CPU ausgestattet werden soll. Damit sollen mehr Programme im Hintergrund laufen können. Außerdem soll das iPhone als Spieleplattform der PSP Konkurrenz machen.

    http://blogs.zdnet.com/Apple/?p=2745

    Ich bin gespannt, ob an dem Gerücht was dran ist. Am 17. März sind wir vielleicht etwas schlauer 🙂

  • Ich würd mich drüber freuen, wenn das iPhone dann Filme aufnehmen könnte… Das kann doch nicht so schwer sein.

    Weiterhin wäre es klassen, wenn der Safari sich .htaccess-Passwörter merken könnte…

  • Genial, davon habe ich ja bislang nichts gehört obwohl ich meine Fühler immer nach Apple-News ausstrecke, danke! Dann warte ich mal gespannt auf den 17.3. 🙂
    Und wie die meisten hoffen… Flash, Filmfunktion, das wäre nicht schlecht, genau so wie copy/paste. MMS brauch ich persönlich nicht.
    Wie auch immer… ich bin gespannt!!!

  • Ich bin ja gespannt, was die neue Firmware alles so mit sich bringt. Wenn man bedenkt, dass V2.x schon 260MB auf dem Buckel hat… wie wird denn V3.x?

  • @4
    ich denke das ist sehr wichtig ob ein dienst eine sackgassentechnik ist oder nicht. mms hat nie sinn gemacht und das iphone konzept ist von anfang an minimalistisch gewesen und dort wird sehr viel wert auf die bedienbarkeit gelegt. warum sollen dann dort unnütze technologien eingebaut werden? das man mit keinem featureflooding keinen blumentopf gewinnen kann zeigen die verwirrenden bedienkonzepte von nokia.

    die eine mms, die ich pro jahrzehnt bekomme, rufe ich übrigens mit meinem mms fähigen handy auch nixht ab, weil ich das konzept schwachsinning finde, dass beide parteien für den transfer blechen sollen.

  • „weil ich das konzept schwachsinning finde, dass beide parteien für den transfer blechen sollen.“ – Du hast das Konzept von MMS nicht verstanden. Ich liebe es MMS von meiner Freundin zu bekommen, welche 600km weit weg lebt und nur selten im Internet ist.

  • Ich finde es nicht so toll das ich alls iPod Besitzer Firmeware kaufen muss , wer das iphone hat zahlt“ natürlich“ nichts

  • Nun ja du must rechnen damit das du nen IPot kaufst und keine weiteren anfallenden kosten mehr hast aber wir wo das Iphone 3G haben zahlen ja auch monatlich genug Geld das dann die updates gratis sing

    lg Mario