Sonstiges

Wirbel um Skype iPhone-App: erlaubt T-Mobile VoIP-Telefonate über WLAN?

iphone-skype-app

Om Malik vom Tech-Blog GigaOM will aus einer sehr verlässlichen Quelle erfahren haben, dass Skype in der kommenden Woche sein lang erwartetes iPhone-App auf den Markt bringen will. Und zwar im Rahmen der CTIA Wireless-Industriemesse in Las Vegas. Wie es Jürgen Vielmeier von FreshZweiNull in seinem Blogbeitrag bereits treffend formuliert hat, scheint bei Apple derzeit ein Umdenken statt zu finden und seine bisher strikte Haltung gegen IP-Telefonie auf dem iPhone langsam aufzugeben. So hat es Konkurrent Nimbuzz in der vergangenen Woche bereits geschafft, mit seiner VoIP-Anwendung in den App-Store zu kommen. Allerdings funktioniert die Telefonie-Funktion über WLAN nur über SIP-Anbieter wie Gizmo5, Vyke und SIPgate.

Für Skype als weltweit größter Vermittler von Telefongesprächen ist es daher höchste Eisenbahn, nun ebenfalls ihr iPhone-App in den Apple-Store zu bringen, um das überaus lukrative Geschäft mit mobilen VoIP-Telefonaten nicht zu verpassen. Glaubt man den Zahlen, wurde die Skype-Software für PC, Mac und Linux bereits 400 Millionen Mal heruntergeladen. Auch eine Version für Windows Mobile ist bereits erhältlich. Da darf natürlich eine Version für das iPhone und den iPod touch nicht fehlen, oder?

Ich habe heute Morgen bei der deutschen Pressestelle von Skype nachgefragt. Leider ohne Ergebnis. Gerüchte würde man generell nicht kommentieren, so die Aussage des Unternehmenssprechers. Ein klares Dementi gab es allerdings auch nicht! Wir dürfen also gespannt sein, ob die iPhone-App in der kommenden Woche bereits zum Download angeboten wird. In diesem Fall bin ich jedenfalls schon auf ein Statement von Apple-Exklusivpartner T-Mobile neugierig, ob VoIP-Telefonie via WLAN auf dem iPhone hierzulande zugelassen wird.

Via: TMCnet

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Skype via 3G wäre wirklich super… aber via WLAN wäre auch schon ganz nett..
    Über den Installer gabe es ja früher schon fring in einer Version, die Telefonie erlaubte. Das iPhone wurde dabei richtig heiß, aber die Qualität der Verbindung war gut und der Preis natürlich auch.
    Da kann man locker aus dem Eiscafé mit eigenem WLAN mal eben in die Welt telefonieren.
    Das habe ich bereits in Heidelberg aus dem Darmstädter Hof gemacht 🙂

    Wenn das jetzt natürlich einfacher geht und dazu noch mit 3G….hmmmhh nette Sache!

  • Mal wieder eine meiner überaus beliebten Anmerkungen auf Metaebene: Wer hat euch eigentlich eingeredet, dass ein Blogeintrag immer mit einem Bildchen aufmachen muss??? Ich seh auf der gesamten Startseite nur noch dieses einfältige Einheitsstrickmuster: Schlagzeile, Bildchen (immer bunt, aber oft sehr wenig aussagekräftig) druntergepappt und dann der Artikel. Das mag ja manchmal passen. Bei dem Beitrag hier (und einigen anderen) ist es aber einfach nur Eyecatcherquatsch as we know it from the mainstream media.

  • VoiP über Wlan geht doch schon ne ganze Weile … Fring oder eben Nimbuzz -> bei beiden kann ich mit Skype Out telefonieren o.O Wo ist die News außer, das jetzt was direkt von Skype kommt?

  • Habe auch ein Datenvolumentarif bei dem rosa Riesen. Dort ist zwar VoIP-Anwendung verboten, allerdings funktioniert es trotzdem. Habe allerdings kein iPhone sondern ein MDA Vario III aka HTC TyTN II. Aber was dort funktioniert, sollte auch beim iPhone kein Problem sein, oder?

  • Skype kommt fürs iPhone…

    Nun ist es offiziell: Skype kommt für das iPhone. Lt. cnet kommt die kostenlose Applikation am Dienstag, 31. März. Man darf gespannt sein, ob man in Deutschland als T-Mobile Kunde VoIP-Telefonie via WLAN auf dem iPhone nutzen kann und darf….

Kommentieren