Sonstiges

FreeAppAlert informiert über kostenlose iPhone-Apps

freeappalert„1,5 Milliarden App-Downloads!“ konnte Apple Mitte Juli verkünden – ein ordentliches Ergebnis, wenn man berücksichtigt, dass der App Store gerade mal ein Jahr alt geworden ist. Heute sind rund 65.000 Mini-Programme verfügbar, einige davon werden kostenpflichtig angeboten, die überwiegende Mehrheit ist aber gratis zu haben. Was viele Nutzer von iPhone und iPod touch dabei ärgert, ist die Tatsache, dass hin und wieder die Apps ihr Preisschild wechseln: Sie werden teurer, günstiger – manchmal sind sie für ein paar Stunden oder Tage sogar für lau zu haben.

Wer den richtigen Moment für den Kauf nicht verpassen möchte, sollte einmal bei FreeAppAlert reinschauen. Die Seite bietet bei täglichen Aktualisierungen einen prima Überblick über alle Apps, die gerade komplett kostenlos zu haben sind. Ein Klick auf das jeweilige Programm öffnet die Download-Seite in iTunes.

Wenn man bedenkt, dass einige der vorgestellten Programme zuvor beispielsweise für rund fünf Dollar verkauft wurden, wird sich der regelmäßige Besuch von FreeAppAlert schnell rentieren. Wer kein Fan von Bookmarks ist, kann auch den RSS-Feed der Seite abonnieren, das Facebook-Profil im Auge behalten oder dem Twitter-Account @freeappalert folgen.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

12 Kommentare

Kommentieren