Sonstiges

Endlich: Opera für das iPhone kurz vor der Veröffentlichung?

Mann, das hat aber auch lange gedauert! Schon auf der CES im Jahr 2008 (!) hatten sich die Entwickler begeistert von Opera für das iPhone gezeigt – schon bald könne es soweit sein! Doch Pustekuchen war angesagt: Auf anderen Handy-Plattformen zog der norwegische Browser im Mai vergangenen Jahres am mobilen Safari vorbei (oder zog zumindest gleich), doch Nutzer von iPhone und iPod Touch wurden weiter vertröstet. Apples Verweigerungshaltung sei schlichtweg daran schuld, so die Begründung.

Nun aber könnte, so hofft man, sich dies ändern: Wie Opera Software gerade per Pressemitteilung angekündigt hat, wird Opera Mini für das iPhone schon in wenigen Tagen auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Licht der Welt erblicken. Die Entwickler versprechen ein „neues Erlebnis des Web-Browsings“ auf dem iPhone: „Schnell, leicht zu bedienen und vollgepackt mit den beliebten Opera-Features“.

Noch sind die Infos recht spärlich, doch immerhin wurde bereits ein Screenshot (s. Teaserbild) veröffentlicht und einige wenige Details wurden herausgerückt: So soll der mobile Browser, wie das Desktop-Pendant Opera 10, über eine Kompressionstechnologie („Turbo“) für den Download von Bildern verfügen – praktisch für Nutzer, die entweder über keine Datenflat verfügen oder aber eine langsame Anbindung haben. Darüber hinaus werden die Funktionen Tabs, Schnellaufruf und ein Passwort-Manager geboten. „Wir sind begeistert, Journalisten und Partnern eine exklusive Vorschau von Opera Mini für das iPhone auf dem größten Mobilfunk-Event des Jahres zu geben“, jubelt Mitgründer Jon von Tetzchner. Wollen wir hoffen, dass dies auch mit Apple abgesprochen ist und der Browser es tatsächlich durch die Kontrolle des App Stores geschafft hat. Andernfalls dürften lange Gesichter die Folge sein…

Glaubt man den weiteren Ankündigungen, planen die Norweger im Jahr 2010 überhaupt einen weltweiten Frontalangriff auf die Handy-Displays. Neben dem iPhone-Browser werden weitere Produkte vorgestellt, darunter Opera Mobile 10 (Beta 3) für Symbian und Windows Mobile, ebenso wie die Version 10 Beta für Android. Darüber hinaus soll es eine Preview von Opera Mini 5 Beta geben – eine Lösung für „eine Reihe“ weiterer Geräte und Plattformen.

(André Vatter)

facebook-fan


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

25 Kommentare

Kommentieren