Sonstiges

Android 2.1: Upgrade für das Milestone ab sofort verfügbar, jedoch noch nicht für jeden

Motorola hat uns gerade mit einigen Neuigkeiten bezüglich des lang erwarteten Android-Update auf die Version 2.1 für das Milestone versorgt. Zunächst die gute Nachricht: Die Aktualisierung ist ab sofort verfügbar. Und nun die schlechte Nachricht: Das Upgrade gibt es nicht für jeden. Es ist ein wenig kompliziert, weshalb ich eben noch einmal bei Motorola Deutschland angerufen habe, um die Dinge hier jetzt klarzustellen:

1. Das Upgrade gibt es derzeit nur für Geräte, die im Einzelhandel gekauft wurden.
2. Modelle, die auf o2 oder Vodafone gebrandet sind, müssen noch zwei bis vier Wochen warten.

Um sicherzugehen, in welche Kategorie euer Milestone fällt, öffnet in Menü folgendes Fenster: Einstellungen/Telefoninfo/Firmware-Konfigurationsversion. Sollte hier „DACH“ (Deutschland, Österreich und Schweiz) stehen, seid ihr dabei. Wenn dort „O2DE“ oder „VFDE“ steht, ist weiterhin Geduld angesagt.

Das kostenlose Update lässt sich über die Motorola-Seite ziehen, ihr bekommt eine EXE-Datei, die etwa 18 Megabyte groß ist. Und, ja: Wenn ich das richtig sehe, schauen Mac-Nutzer also ebenfalls erst einmal in die Röhre. Verbindet dann das Milestone per USB mit dem Rechner und schon wird die neue Firmware installiert. Das Upgrade für die gebrandeten Geräte wird später Over the Air durchgeführt.

Motorola hat auch eine Liste der Mitteilung angehängt, die einen Überblick über die Neuerungen gibt, die durch das 2.1-Update verfügbar werden. Dazu zählt unter anderem ein aufgebohrter Homescreen, der auf Wunsch bis zu neun (!) Desktops bietet. Zudem ist es jetzt möglich, auch animierte Bilder als Hintergrundgrafik einzusetzen. Darüber hinaus werden Nutzer bemerken, dass nun eine Facebook-App (inklusive Widget) aufgetaucht ist, über die sich Kontakte, Profilbilder und Status-Updates auf das Handy ziehen lassen – natürlich können auch sie über die Anwendung selbst Inhalte posten.

Was gibt es noch? Google Maps lernt endlich Multitouch und macht ab sofort (basierend auf vorherigen Suchen) Vorschläge beim Aufstöbern von Orten. Zu guter Letzt wurde Android noch an dieser und anderer Stelle ein wenig getweakt. So gibt es jetzt eine Hilfe-App, Audio-Bluetooth-Support für kabellose Headsets, eine bessere PIN-Abfrage, einen Musik-Player mit 3D-Cover-Galerie und bei all dem eine verlängerte Akkuzeit. Vielleicht noch ganz nett für Nutzer, die ihren Mailverkehr über Exchange-Server abwickeln: Bei Verlust des Handys lassen sich die Mail-Accounts nun per Fernzugriff löschen.

Video via: Androidpilot

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

13 Kommentare

  • Hi,

    habe das Update bereits heute Früh installiert…echt schick…aber das video zeigt ein Custom Rom für ein Droid… das 2.1er von Motorola besitzt nicht die Uhr von HTC (wahrscheinlich aus Sense extrahiert) und auc nicht den AppLauncher vom Nexus, sowie den Bootscreen.

    LG

  • Hab es heute morgen auch bekommen. Macht echt was her. Vor allem die zusätzlichen Homescreens sind echt ein Vorteil. Alles andere ist mir nicht so sehr wichtig.

    Das Video zeigt allerdings wirklich nicht 2.1 sondern den Helix Launcher. Die Uhr wird wahrscheinlich die von den Beautiful Widgets sein. Mag sein das dort 2.1 läuft sonst würden die LiveWallpaper nicht funktionieren.

  • Die Multitouch-Fähigkeit von Google Maps kam schon vor längerer Zeit mit einem Update der Maps-App; das hat also eigentlich nichts mit Android 2.1 zu tun.

  • Das Milestone ist von der Technik her geniales Handy. Zu recht Motoralas aktuelles Flaggschiff. Nur wieso haben die Designer ein so hässliches Ding zusammengeschustert. Es sieht so billig aus, dass ich es mir trotz aller Euphorie nicht zulegen werde. Eine Revision des Handys von der Hardware her hat Motorola jedenfalls bis heute nicht angekündigt…

  • Das Milestone ist von der Technik her geniales Handy. Zu recht Motoralas aktuelles Flaggschiff. Nur wieso haben die Designer ein so hässliches Ding zusammengeschustert. Es sieht so billig aus, dass ich es mir trotz aller Euphorie nicht zulegen werde. Eine Revision des Handys von der Hardware her hat Motorola jedenfalls bis heute nicht angekündigt…

  • Danke zum Hinweis bzgl. des Videos – bin iPhone-Besitzer. Ich habe es erstmal rausgenommen. Kennt jemand von euch einen guten Ersatz, der zeigt, wie 2.1 auf die Milestone aussieht?

  • gibt es eine Möglichkeit von alten Andorid Handys auf 2.1 upzudaten? Ich habe ein HTC Magic und würde auch ganz gerne in die Vorzüge vom neuen Android System kommen…
    Wäre cool, wenn da jemand von euch was wüsste…

  • Finde es klasse, das ihr dem Thema einen extra Blog-Eintrag schenkt. Werde mich nun genußvoll dem Update widmen.

    Sorry @Trenz, aber billig sehen andere Handys aus, nicht das Milestone.

  • @Simon Berg, willkommen im Club. Hab das G1, welches bisher auch nur 1.6 unterstützt und warte sehnsüchtig darauf, dass endlich auch ein Update (zumindest auf 2.0) möglich ist…

  • @Cookie
    Das freut mich, dass ich nicht der letzte G1 Nutzer bin. Es ist zwar toll – aber die neuen Android versionen sind doch ein wenig schicker 😉

Kommentieren