Wirtschaft

Bildergalerie: Apple-Rundgang durch Cupertino

Gerade einmal 60.000 Einwohner zählt die Gemeinde Cupertino im kalifornischen Santa Clara County. Trotzdem ist das Örtchen weltberühmt. Der Grund dafür ist Apple. Von der Gründung bis zum neuen Apple-Park hat der Technologie-Konzern das Stadtbild in den letzten 40 Jahren geprägt. Ein Apple-Rundgang.

Gerade einmal 62 Jahre ist es her, dass im Santa Clara County eine neue Ortschaft gegründet wurde. Ihr Name war Cupertino.

Obwohl auch heute nur knapp 60.000 Einwohner in Cupertino wohnen, das zwischen den Ballungsräumen von San Francisco und San Jose liegt, ist der Name vielen Menschen ein Begriff. Der Grund dafür ist der Technologie-Konzern Apple.


Neue Stellenangebote

Performance Marketing Manager (m/w/d) Social Media in Voll- oder Teilzeit
Social DNA in Frankfurt am Main
Editor (m|f|d) – Schwerpunkt Social Media
C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin
Senior/Lead Editor Social Media (m|f|d)
C3 Creative Code and Content GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Wir waren vor einiger Zeit für euch in Kalifornien und haben einen Apple-Rundgang durch Cupertino unternommen. Die schönsten Eindrücke wollen wir euch im Rahmen unserer wöchentlichen Standort-Vorstellungen präsentieren.

Apple, Apple Campus, Apple Park, Cupertino, Apple-Rundgang

Los geht es mit einer Panorma-Aufnahme des Apple Campus (I).

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben arbeitet als freier Redakteur für BASIC thinking. Von Ende 2017 bis Ende 2021 war er Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

2 Kommentare

Kommentieren