Anzeige In eigener Sache

5 Dinge, auf die wir uns auf dem Adobe Summit freuen

Adobe Summit, Adobe, Konferenz
Die Social Zone auf dem Adobe Summit 2017.
geschrieben von Christian Erxleben

Am 3. und 4. Mai ist es wieder soweit. Dann findet im Londoner Exhibition Center (ExCeL) erneut der Adobe Summit für die EMEA-Region statt. Wir sind auch dieses Jahr mit BASIC thinking dabei. Darauf freue ich mich besonders!

Wenn Adobe zum Summit nach London bittet, folgen Jahr für Jahr mehrere Hundert Marketing-Verantwortliche diesem Ruf. Da die Veranstaltung für die gesamte EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) gilt, ist die Bandbreite der vorhandenen Speaker breit gefächert.

Einer der Gründe, warum wir uns auf den Adobe Summit freuen, ist deshalb die Möglichkeit neue Menschen kennenzulernen, die unsere Leidenschaft für Marketing, Social Media und Customer Experience teilen.

Hinzu kommt, dass sich das Exhibition Center am Royal Victoria Dock im Londoner Osten zum internationalen Branchentreff für die deutsche Szene entwickelt hat. Deswegen sind wir ebenfalls gespannt, welche bekannten Gesichter uns in London wieder über den Weg laufen.

Adobe Summit: 140 Sessions, zwei Konferenztage, fünf Highlights

Doch welcher Teil der Veranstaltung lässt unsere Herzen schon heute ein Stück schneller schlagen? Worauf sind wir besonders gespannt?

  1. Am 3. Mai (14 bis 14.45 Uhr, Adobe Breakout Room 2) sprechen Sam Gaunt, Head of Media bei Lidl UK, und Toccara Baker aus dem Product-Marketing-Team von Adobe über Trending topics in advertising.
  2. Kurz (16.15 bis 17 Uhr) darauf startet am Community Pavilion eine 45-minütige Guided Tour, in der Michael Mörtl und Julia Blöchl von Adobe, die Reise des Kunden für alle Sinne greifbar machen wollen.
  3. Am zweiten Konferenztag sind wir neugierig, was Christian Majgaard (ehemaliger Head of Global Brand bei Lego) über „Seven ways to kill innovation“ berichtet. (12 bis 12.45 Uhr, Adobe Breakout Room 1)
  4. Ebenfalls unser Interesse geweckt hat Victoria Beckham. Sie erklärt auf den Konferenzbühne, wie sie ihren eigenen Online-Shop aufgebaut hat und worauf es bei der Content-Kreation ankommt.
  5. Das letzte Hightlight für uns ist der große Summit Bash am Abend des 3. Mai, an dem die Kaiser Chiefs auftreten.

Wenn ihr keine Höhepunkte verpassen wollt, können wir euch nur empfehlen, BASIC thinking auf Facebook, Twitter und Instagram an beiden Tagen aufmerksam zu verfolgen!

Wir freuen uns auf intensiven Austausch mit euch live vom Summit!


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Sein Weg zu BASIC thinking führte über die Nürnberger Nachrichten, Focus Online und die INTERNET WORLD Business. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

1 Kommentar

Kommentieren