Wirtschaft

Das sind die 15 beliebtesten Jobs der Deutschen

Beliebteste Jobs in Deutschland: Dazu zählen vermehrt digitale und technische Berufe. Vom Data Scientist bis hin zum Software-Entwickler steigen die Anfragen in diesem Sektor stetig an. Deshalb präsentieren wir dir in unserem wöchentlichen Ranking die begehrtesten Jobs.

Zugegeben: Die Berufswünsche ändern sich bei sehr vielen Menschen im Laufe ihres Lebens. Wollte man im Kindergarten vielleicht noch Feuerwehrmann oder Arzt werden, so ändert sich dies oftmals mit dem Alter.

Beliebteste Jobs in Deutschland: Digital und kreativ

Doch was sind derzeit die Berufe, die in die Kategorie „Beliebteste Jobs“ fallen? Das wollte das Job- und Bewertungsportal Glassdoor wissen.


Neue Stellenangebote

(Junior) Social Media & Community Manager (m/w/d)
IU Internationale Hochschule in München
Junior Social Media Manager (m/w/d)
CALVIAS Holding in München
AUSBILDUNG ZUM SOCIAL MEDIA MARKETING MANAGER (M/W/D)
Permanent Entertainment GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Dafür hat das Unternehmen im Zeitraum vom 1. bis zum 30. Juni 2019 mehr als 500.000 Suchanfragen auf der eigenen Plattform analysiert und ausgewertet. Das Ranking-Kriterium waren dabei die Klicks auf Stellenanzeigen zu einem bestimmten Berufsbild.

Besonders begehrt sind nach der Analyse derzeit Jobs aus der Marketing-, Tech- und Digital-Branche. Welche Berufe sich im Kampf um den Titel „Beliebteste Jobs“ in Deutschland ganz vorne einreihen, verraten wir dir in unserem wöchentlichen Ranking.

Platz 15: Sales Manager/in

Auf dem 15. Platz der beliebtesten Jobs liegen Sales Manager. Sie sind Experten für den Verkauf von Produkten und leiten Vertriebs-Teams.

Hier findest du offene Stellen als Sales Manager

Arbeit, Kollegen

Platz 15: Sales Manager/in. (Foto: Pixabay.com / Free-Photos)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

mittwald

Werbung


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren