Technologie Wirtschaft

10 Tipps, mit denen du im Video Call garantiert überzeugst

Egal ob es sich um ein Arbeitsmeeting, ein virtuelles Vorstellungsgespräch oder den Abend mit Freunden handelt: Gut aussehen im Video Call ist durch die Corona-Pandemie sehr wichtig geworden. Wenn du diese zehn Tipps beherzigst, überzeugst du in Zukunft garantiert.

Wenn persönliche Treffen nicht möglich sind, verabreden wir uns virtuell. Dass das nicht nur für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gilt, hat eine Befragung des Bitkom schon im Mai 2020 ergeben.

Demnach hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass 17 Prozent der Deutschen erstmalig einen Video-Anruf gemacht haben. Und auch die Akzeptanz in allen Altersklassen ist für den virtuellen Austausch vorhanden. So setzen immerhin 27 Prozent der über 65-Jährigen regelmäßig auf Video-Telefonate.


Neue Stellenangebote

Digital Communications Specialist Social-Media (m|w|d)
Erwin Hymer Group in Bad Waldsee
Werkstudent Social Media und Community Management (m/w/d)
Walbusch Gruppe in Düsseldorf
Social Media Manager (m/w/d)
Xella International GmbH in Duisburg

Alle Stellenanzeigen


Gut aussehen im Video Call: Mit diesen 10 Tipps klappt es

Doch selbstverständlich sind vor allem berufliche Video Calls die großen Treiber. Demnach hat eine weitere Untersuchung des Bitkom aus dem März 2021 ergeben, dass jeder deutsche Berufstätige im Durchschnitt acht virtuelle Anrufe am Tag bekommt.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Abrufzahlen beim Marktführer Zoom zwischen Januar 2020 und Januar 2021 von 91 Millionen auf 2,3 Milliarden angestiegen sind.

Damit du im nächsten beruflichen Meeting oder bei deinem nächsten digitalen Vorstellungsgespräch überzeugst, präsentieren wir dir insgesamt zehn Tipps, mit denen du im nächsten Video Call garantiert gut aussiehst. Sie stammen vom Elektronik-Portal Wintotal.

10: Gesicht frontal beleuchten

In deinem Video Call solltest du nach Möglichkeit dafür sorgen, dass dein Gesicht frontal beleuchtet wird. So vermeidest du unnötige Schatten, die deine Mimik potenziell negativ beeinflussen könnten.

Videocall, Laptop

10: Gesicht frontal beleuchten. (Foto: Unsplash.com / Beci Harmony)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren