Wirtschaft

UnternehmerTUM: Das ist Europas größtes Gründerzentrum

Innovative Ideen entwickeln, fördern und umsetzen. Diesem Auftrag hat sich die UnternehmerTUM verschrieben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, unterstützt Europas größtes Gründerzentrum revolutionäre Start-ups. Im Standort-Porträt blicken wir hinter die Kulissen.

Der Name Susanne Klatten ist in Deutschland im Allgemeinen und in der deutschen Wirtschaft im Speziellen seit langer Zeit bekannt. Das liegt insbesondere an der Herkunft der 1962 geborenen Unternehmerin.

Sie ist die Tochter des Industriellen Herbert Quandt und seiner dritten Ehefrau Johanna. Quandt – was übrigens auch der Geburtsname von Susanne Klatten ist – erbte im Jahr 1954 gemeinsam mit seinem Halbbruder Firmenanteile an Varta, BMW, Mercedes Benz und Kuka.

UnternehmerTUM, gegründet von der reichsten Frau Deutschlands

Somit ist es nicht verwunderlich, dass Susanne Klatten durch ihr Erbe wiederum zu den reichsten Frauen der Bundesrepublik Deutschland gehört. Doch auf diesem Reichtum ruht sich die in Bad Homburg geborene Unternehmerin nicht aus.

So unterstützt sie junge Gründer:innen beispielsweise seit 2002 aktiv. In diesem Jahr hat Klatten die gemeinnützige UnternehmerTUM im Raum München ins Leben gerufen. Knapp zwei Jahrzehnte später verbirgt sich hinter diesem Namen Europas größtes Gründerzentrum.

Zu Gast bei der UnternehmerTUM

Doch wie sieht es hinter den Kulissen der Start-up-Schmiede aus, die jedes Jahr im Durchschnitt 50 wachstumsstarke Technologie-Start-ups hervorbringt? Genau das wollen wir dir in unserem Standort-Porträt verraten.

UnternehmerTUM, Europas größtes Gründerzentrum

Im Entrepreneurship Center auf dem Forschungscampus Garching bündeln die TU München und UnternehmerTUM ihre Angebote für Gründer unter einem Dach. (Foto: Conny Mirbach)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Christian Erxleben

Christian Erxleben ist seit Ende 2017 Chefredakteur von BASIC thinking. Zuvor war er als Ressortleiter Social Media und Head of Social Media bei BASIC thinking tätig. Durch seine Arbeit im Social-Media- und Marketing-Ressort der INTERNET WORLD Business, am Newsdesk von Focus Online und durch sein Journalismus-Studium sowie sein redaktionelles Volontariat hat er in den Bereichen der Redaktion und des Social Media Managements mehrjährige, fundierte Erfahrung gesammelt. Beruflich und privat beschäftigt er sich mit Social Media, New-Work-Konzepten und persönlicher Entwicklung.

Kommentieren