Unterhaltung

Das sind die 10 schlechtesten Filme aller Zeiten

Filme können einen erheblichen Einfluss auf unseren Alltag haben. Sie amüsieren uns, lassen uns nachdenken, informieren oder enttäuschen uns im schlimmsten Fall. Wir zeigen dir in unserem wöchentlichen Ranking die größten Film-Flops aller Zeiten. 

Für so manche Zuschauer:innen sind Trashfilme eine ebenso große Freude, wie Hollywood-Klassiker für andere. Aber was macht eigentlich einen Film-Flop aus? Neben subjektiven Eindrücken zählen hier wohl eine besonders schlechte Darstellung, völlig absurde Effekte oder Handlungsstränge, die zum Fremdschämen anregen.

Die größten Film-Flops

Das Portal Boxofficemojo ermöglichten einen kurzen Blick auf die Filmgeschichte. Interessierte können dort zu fast allen Veröffentlichungen die Produktionskosten und Einspielergebnisse einsehen. Das folgenden Ranking basiert dabei auf der Höhe der jeweiligen Verlustsumme, die durch den Misserfolg zustande gekommen ist und die Produktionskosten oft um ein Vielfaches übersteigt.


Neue Stellenangebote

Volontär PR & Social Media (m/w/d)
Ranieri Agency in München
Praktikant / Werkstudent (m/w/d) Social Media Specialist
Windstar Medical GmbH in Frankfurt am Main
Referent für Social Media (m/w/d)
Erzdiözese München und Freising in München

Alle Stellenanzeigen


Platz 10: Titan A.E.

Der Film Titan A.E. legte eine regelrechte Bruchlandung hin. Das Fox Animation Studios musste dabei nicht nur einen hohen Verlust hinnehmen, sondern kurze Zeit später sogar schließen. Der animierte Film thematisiert die Zerstörung der Erde durch Aliens, die ein junger Mann aufhalten will. Der Verlust von Titan A.E. liegt bei circa 100 Millionen US- Dollar.

Titan A.E.

Platz 10: Titan A.E. (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung


Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

2 Kommentare

  • Sorry, aber komplett blödsinniger Titel.
    Ja, viele dieser Filme sind kompletter Mist, aber ihr redet von Einspielergebnisse, nicht von „schlechtesten filmen“ aller Zeiten.

    • Hey Tim,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Aus eben jenem Grund weist der Artikel auf entsprechende Hintergründe und die damit verbundene Einordnung hin.

      Beste Grüße & bleib gesund!
      Fabian

Kommentieren