Unterhaltung Wirtschaft

Das sind die 10 umsatzstärksten Medien-Franchises

Franchises sind vielseitiger, als man es im ersten Moment vielleicht denkt. Nicht nur bekannte Fast-Food-Ketten wie McDonald’s oder Subway betreiben Franchising, sondern auch Marken wie Disney oder Nintendo. In unserem Ranking zeigen wir dir die zehn umsatzstärksten Medien-Franchises.

Als Franchise gelten Kooperations- und Vertriebssysteme, die Waren oder Dienstleistungen von rechtlich selbstständigen Unternehmen vermarkten. Zu den Medien-Franchises zählen wiederum Franchising-Unternehmen, die ursprünglich als Buch, Film oder Fernsehshow angedacht waren und sich dann auf weitere Medienformen ausgeweitet haben.

Diese zehn Medien-Franchises generieren am meisten Umsatz

Vom Videospiel zur Kultfigur oder vom Buch zum Kinderhelden: Die folgenden Beispiele der umsatzstärksten Franchises aus der Medienbranchen machen deutlich, wie vielfältig Franchising-Unternehmen agieren können. Das Ranking basiert dabei wiederum auf den Umsatzzahlen der jeweiligen Unternehmen.

Platz 10: Harry Potter

Kaum jemand auf der Welt kann sich wohl zu den Personen zählen, die Harry Potter nicht kennen. J. K. Rowlings größter literarischer Erfolg ist dabei spätestens seit der ersten Verfilmung im Jahr 2001 aus vielen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Das Medien-Franchise „Harry Potter“ verfügt über einen aktuellen Umsatz von rund 33 Milliarden US-Dollar.

Star Wars, Harry Potter, Pokemon, Super Mario, Konsole, Film, Serie

Platz 10: Harry Potter. (unsplash.com / Artem Maltsev)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Werbung

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea ist seit 2018 für BASIC thinking tätig. Neben ihrem Studium Journalismus und Unternehmenskommunikation hat sie bereits seit 2011 als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs Erfahrungen sammeln können. Privat sowie beruflich interessiert sie sich primär für die Themen Karriere, Social Media, Technologie, Gesellschaft und Sport.

Kommentieren