Wirtschaft

Wohnungssuche: Diese 10 deutschen Städten haben die höchsten Mieten

Seit Jahren steigen die Mieten in Deutschland – vor allem in den Großstädten. Wir zeigen dir in unserem wöchentlichen Ranking deshalb, in welchen zehn deutschen Städten die Mieten am höchsten sind.  

Im Schnitt liegen die Nettokaltmieten in deutschen Großstädten rund 30 Prozent höher als auf dem Land. Im ersten Halbjahr 2022 lagen sie in Städten mit über 100.000 Einwohnern dabei bei 8,30 Euro pro Quadratmeter. Doch: In welchen deutschen Städten sind die Mieten eigentlich am höchsten?

Diese Städte haben die höchsten Mieten in Deutschland

Als datenbasierte Plattform vergleicht Numbeo die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten von Großstädten mit denen von New York City. Denn: New York gilt häufig als teuerste Stadt der Welt. Der Mietindex liegt dabei bei 100 Prozent. Im folgenden Ranking werfen wir derweil einen Blick auf die zehn deutschen Städte mit den höchsten Mieten.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Senior Social Media Manager:in im Corporate Strategy Office (w/d/m)
Haufe Group SE in Freiburg im Breisgau
Social Media Content Creator (m/w/d)
KLINIK BAVARIA Kreischa / Zscheckwitz in Kreischa

Alle Stellenanzeigen


Platz 10: Köln

Platz zehn geht an Köln. Der Mietindex liegt in der Domstadt bei 27,5 Prozent, was bedeutet, dass die Mieten im Schnitt hier 72,5 Prozent günstiger sind als in New York City.

höchsten Mieten, Deutschland, Wohnung, Einkommen, Stadt

Platz 10: Köln. (pixabay.com / pixel2013)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.