Technologie

Homeoffice: Das sind die 10 besten Webcams im Vergleich

Videokonferenzen gehören in vielen Berufen mittlerweile zum Alltag – vor allem im Homeoffice. Viele Computer verfügen deshalb über eine integrierte Kamera. Doch es gibt auch externe Geräte. In unserem wöchentlichen Ranking zeigen wir dir die zehn besten Webcams – laut Stiftung Warentest. 

Dabei sein ist alles? Aber auch die Optik zählt. Mittlerweile verfügen zwar vor allem Laptops über eine integrierte Kamera, allerdings ist die Bildqualität nicht immer optimal. Wer einen Desktop-PC samt externem Monitor besitzt, ist zudem häufig auf eine Webcam angewiesen, wenn es um Videocalls geht.

Die besten Webcams im Vergleich

Die Stiftung Warentest hat deshalb 34 Geräte hinsichtlich der Kriterien Bildqualität, Mikrofon, Stromverbrauch und Handhabung miteinander verglichen und die besten Webcams ermittelt. Im folgenden Ranking präsentieren wir dir die Ergebnisse.


Neue Stellenangebote

Growth Marketing Manager:in – Social Media
GOhiring GmbH in Homeoffice
Content Marketing Expert / Social Media Expert Publications (w|m|d)
zeb.rolfes.schierenbeck.associates gmbh in Münster
Senior Communication Manager – Social Media (f/m/d)
E.ON Energy Markets GmbH in Essen

Alle Stellenanzeigen


Platz 10: Hama C-600 Pro

Für durchschnittlich 51 Euro ist diese externe Webcam von Hama im Online-Handel erhältlich. Die C-600 Pro besitzt eine hochauflösende Kamera und ist sowohl durch ihren Standfuß als auch eine Klemme nutzbar. Unterm Strich stehen eine Gesamtwertung von 2,6 und Platz zehn im Ranking der besten Webcams.

ANGEBOT

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea war von 2017 bis 2023 für BASIC thinking tätig. Bereits während ihrer Schulzeit begann 2011 ihre Arbeit als freie Journalistin, die 2013 durch das Studium im Fachbereich Journalismus und Unternehmenskommunikation fortgeführt wurde. Privat sowie beruflich fokussiert sie sich auf die Themen Social Media, Automobilbranche, Technologie und Sport.