Sonstiges

Reuters Video

Reuters videoWas ist Reuters Video?
Ein Pilotprojekt, das es Homepagebetreibern/Bloggern ermöglicht, kostenlos auf die Top 20 News per Video zuzugreifen. Oder aber den Reuters Player (Flash basierend, ähnlichwie bei YouTube.com) auf seiner Homepage einzubinden.

An sich zunächst eine nette Story, daß Reuters – eine der weltweit führenden Nachrichtenagenturen – sowas quasi for free anbietet, seinen Content mit Hilfe der wachsenden Internetgemeinde zu verbreiten und das Ganze über Werbung finanzieren möchte.

Ist das für Blogs interessant? Ich betrachte das eher wie eine Art Dax-Index, den ich auf meiner Seite als nice to have Feature einbinden kann oder wie bei mir damals auf dem Blog einen Newsfeed (Digg.com, Findory.com…) aus ausgewählten Quellen. Doch diese Tests haben sich insofern als uninteressant erwiesen, da das die meisten null interessiert hat. Kein Wunder, die Artikel waren nicht auf meinen Inhalt zugeschnitten.

Es reicht also nicht aus, einfach so einen externen Contentbereich irgendwo auf seinem Blog zu implementieren. Es sei denn, es gäbe so eine Art „News AdSense“, sprich ein intelligente Methode, passende und weiterführende Artikel zum jeweiligen Blogartikel anzubieten (auch wenn der Standardblogger eher geneigt ist, eigene „related postings“ einzubauen, um die Leser mit eigenem Content zu überzeugen).

Noch ein Problem: Angenommen, Reuters Video wäre auf allen Blogs integriert… jeder würde also die 20 Top News anzeigen? Hm.. das nervt mehr als es nutzt.

Reuters sollte einiges ändern, bevor es akzeptiert wird:
– das Videofenster für verschiedene Verbindungsgeschw. anbieten
– es sollte farblich und von der Größe anpassbar sein, uU sogar verschiedene Skins haben
– viel mehr als nur die 20 Top News anbieten
– die Auswahl der Videos sollte sich entweder intelligent an das Blog anpassen oder der User kann aus x Kategorien wählen, wie eine Art Stichwort-Abo
– die Sprache sollte auswählbar sein
– es sollte möglich sein, eigene Videos einzustellen und übers Reuters Netzwerk zu verteilen, zu kommentieren, zu raten, dann gute Nacht YouTube.com
– und, Reuters sollte auf nationaler Ebene eigene Blognachrichten bringen, dann wäre die Akzeptanz immens
– es sind noch viele weitere Dinge möglich, aber Reuters sollte selbst smart genug sein, wozu sind sie die No.1?
– meine Tipps kosten Reuters nix, da sie eh nicht auf mich hören werden :-)))

weitere Infos >>


Frank Kerkau macht eine Umfrage dazu auf seinem PlusEins Blog. Wer teilnehmen möchte, einfach mal vorbeischauen. Und dazu sieht man dort gleich ne Livedemo, wie sich so ein Reuters-Player auf einem Blog macht.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Und da melde ich mich mal gleich. Ich bin ähnlicher Meinung. Grösse, Sprache, Themen, Farbe, Skins und Verbindungsgeschwindigkeit sollten variabel wählbar sein. Es ist ein Pilotprojekt. Ob Erweiterungen oder Wahlmöglichkeiten später vorgesehen sind, ist mir nicht bekannt. Wie ich das Angebot verstehe, soll die Blogosphäre für Reuters werben und erhält dafür kostenlose Meldungen in Form von Videos. Was ich mir vorstellen könnte, dass der Blogger ganz konkret ein interessantes Video aus die Angebot von Reuters auswählt, in seinem Blog einstellt und kommentiert.
    Grüsse
    Frank

  • Lobenswert: Im Gegensatz zu YouTube funktioniert der Reuters Player auch in meinem Lieblings-Browser Opera. 🙂

    Ansonsten muss ich Euch zustimmen. Solange man nicht gezielt einzelne Videos herauspicken kann, ist das irgendwie witzlos. Aber wenn ma gezielt Beiträge auswählen kann, dann wird es ziemlich cool. *gespanntsei*

  • „Es sei denn, es gäbe so eine Art „€œNews AdSense“€?, sprich ein intelligente Methode, passende und weiterführende Artikel zum jeweiligen Blogartikel anzubieten“

    Du kannst z.B. einen Nachrichtensuche-Newsfeed (z.B. Yahoo) oder Blogsuche-Newsfeed einbauen, der die neuesten Nachrichten zu einem bestimmten Begriff anzeigt.

    Ein Beispiel für diesen Artikel hier wäre, eine Suche nach „Reuters Video“ einzubinden.