Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • „kA, wie das beworbene Modell heisst …“
    Ach nee, das steht doch dabei: Alfa Brera
    *haben will*

    Erinnert teilweise recht heftig an die Schwerter des Elben-Heeres vom Anfang des „Herrn der Ringe“ …

  • „kA, wie das beworbene Modell heisst, ist auch egal, andererseits.. ist dieses Marketing dann gut?“

    ich glaube das ist mittlerweile eine frage, die wir uns bei dem weitaus größten teil der heutigen „emotional-werbung“ fragen.

    selbst tolle und innovative spots wie dieser oder der honda „choir“ spot (bin mir nichtmal sicher ob es honda oder ein anderer asiatischer automobilhersteller war) lassen das eigentliche produkt völlig in den hintergrund treten, die spots würden mit anderen vergleichbaren produkten oder in diesem fall automarken genauso wirken.

    ‚machine warriors‘ löste bei mir ein „wow, beeindruckend animiert“ aus und damit ein „blogwürdig“ 🙂

    dennoch gibt es nach wie vor claims und werbung, die sehr einprägsam und untrennbar mit einem produkt verbunden sind.

    lassen wir uns überraschen was die werber in nächster zeit „blogwürdiges“ für uns bereit halten …