Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Das ist der Content:
    „© 1999-2006, Worth1000, LLC. All rights reserved. Page generated at 2/21/2006 7:19:47 AM in 0.015 seconds.“
    Gewonnen!!! 🙂

  • worth1000 ist vielleicht vollgepackt mit Werbung, aber dennoch eine sehr interessante Seite, welche ich immer wieder gerne besuche. Bemerkenswert, da ich sonst bei derart mit Werbung vollbepackten Seiten instinktiv auf das kleine X oben rechts in der Tableiste klicke. ^^

  • Waahh… das Photoblog ist ja wirklich heftig. Ich war ja jetzt bereits vorgewarnt, habe mich aber trotzdem verklickt.

    Da versteht man gleich viel besser, wie Darren damit so viel Geld macht…

  • Aha! Da is oben und unten rechts ein ganz ganz ganz kleiner ads-hide-button und dann kommt das hier:

    „If the ads on Worth1000 annoy you, we apologize. Unfortunately, we have to pay our massive bandwidth bill somehow. However we recognize that some of you need to browse ad-free for whatever personal reason you may have. Registered members can use this system to purchase blocks of ad-free time with your Worth1000 credits. It will not remove all ads (some are part of our old system’s cache), but will definitely remove all banner ads and most tower ads from the site (pop-under ads are never displayed to registered members, regardless of whether or not you purchased ad-free time).

    You can purchase blocks of 30 days at a time. Each day costs a single credit.

    You can buy more credits in the PayPal store.“

    Glaub irgendwas mach ich falsch.

  • Momente, die bieten an, gegen Kohle die Werbebanner auszuschalten? LOL.. cool.. (ok, nicht dass das neu wäre.. aber kenne ich bisher nur aus Bereichen, in denen man eine Leistung angeboten bekommt.. siehe etwa Blogg.de)

  • Jo, auch ISP z.B. mit ihrer Bannerwerbung. 🙂

    Btw., ich halte jetzt 25% der Anteile an Deinem Blog. Ich glaub, ich muss das offen legen. 🙂