Sonstiges

Welche Onlinekampgane ist die effektivste?

auf Micro-Publisher werden Möglichkeiten zur Berechnung von Werbekampagnen vorgestellt und Begriffe wie TKP, CPC, eTKP kurz erklärt: So berechnen Sie die Leistungsfägkeit Ihrer Site

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Robert, auf ihren Tipp hin habe ich beim MICRO-PUBLISHER nachgefragt:

    ‚Können Sie bitte noch einmal den Zusammenhang zwischen Reichweite, Zielgruppe und eTKP erklären? Und was macht man, wenn dem Inserenten der eTKP wurscht ist und er mit einem CPO Wert rechnet bzw. rechnen will?‘

    Die Antwort
    Zielgruppe: Die Leute, die ich mit meiner Publikation erreichen möchte. Wenn die Zielgruppe groß ist und an meinem Angebot interessiert ist, dann habe ich eine hohe Reichweite, d.h viele Nutzer besuchen meine Web-Site. Ein Zusammenhang zum eTKP besteht nicht […] und

    ‚Womit der Inserent rechnet ist uns als Publisher egal‘ […]

    ‚Mit Hilfe des eTKPs können wir eine CPO-Kampagne mit Google-Adsense vergleichen und dann sehen was besser läuft.‘

    Albert Warnecke ist ‚Mitglied im Standardisierungsausschuss AK Adtechnology im Online-Vermarkter-Kreis‘ und trägt dort nach eigenen Angaben ‚zur Professionalisierung des deutschen Online-Marktes bei‘.