Sonstiges

Was kostet ein Blog? 5000/Jahr

Christian hat auf dem Webdesignblog eine Rechnung aufgemacht, was wohl ein Blog/Webseite pro Jahr kosten wird. Er kommt zusammen mit Webhosting-Kosten, 1 Stunde Content-Aufwand/Tag und 20 Min/Tag für Erweiterungen/Verbesserungen auf fast 5.000 Euro. Das dürfte einem Hobbyblogger völlig egal sein. Blogger, die mit ihrem Hobby Einnahmen generieren möchten, sollten diese Kalkulation nicht ausser Acht lassen. Den zweiten Teil des Artikels, welche Einnahmen dem entgegenstehen, finde ich aber nicht besonders aussagekräftig. Wenn die Botschaft lauten soll, dass es Zeit braucht, um Einnahmen zu generieren, ok, aber das nur auf AdSense zu fokussieren, ist zu wenig. Viel zu viel Affiliate-Denke noch drin.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare