Sonstiges

Exciting Commerce

das, was das Techcrunch-Blog für die Webstartups ist, ist Exciting Commerce mE für deutsche Webshop-Betreiber. Und das Blog fokussiert sich weiter:

Business Opportunities I: Standardisierte Shoppinglösungen mit Zukunft / Die neue Vielfalt im E-Commerce ist kaum zu übersehen: Woot!, Threadless, Etsy, Spreadshirt, Shopify und viele andere machen deutlich, was es an neuen Business-Möglichkeiten für findige Webdesigner, Software-Entwickler und innovationsfreudige Händler gibt. In den kommenden Monaten wollen wir deshalb verstärkt auf Businessideen im Online-Handel hinweisen und auf neue, zukunftsträchtige Geschäftsmodelle eingehen. Für alle, die Lust haben, die Online-Zukunft des E-Commerce nicht nur mitzuverfolgen, sondern maßgeblich mitzugestalten und aktiv voranzutreiben. Im Fokus stehen neue Verkaufstools und Shoppingdienste sowie innovative Verkaufsmodelle. Im ersten Schritt wollen wir den Blick auf zwei Technologie-Lösungen mit Zukunftspotenzial richten.

Händler können sich bei Jochen Krisch, dem Betreiber von Exciting Commerce melden.

Und noch ein Hinweis, lesenswert: Social Shopping: Positionsbestimmung nach dem ersten Jahr

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.