Sonstiges

Otto: E-Commerce modernisieren

via Exciting Commerce lese ich gerade, dass Otto auf seiner Bilanzpressekonferenz angekündigt hat, dass:

In Anlehnung an das unter Fachleuten viel diskutierte „neue“ Internet „Web 2.0“ will das Unternehmen seine eShopping-Angebote stärker unter den Aspekten Dialogfähigkeit, Interaktivität und Partizipation der User ausbauen. Mit interaktiven Kommunikationselementen werden in den kommenden Monaten alle Sortimentsbereiche auf otto.de aufgeladen. Austausch von Bewertungen und Meinungen der User über die angebotenen Waren werden erstmals für eine große Shopping-Plattform auch im Bereich Mode ermöglicht.

Na, obs dann mal auch ein Heidi Klum-Foto 2.0 geben wird?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.