Sonstiges

Flash / Videos einbinden: Layout futsch

ich reiche mal die Frage weiter, warum sich bei einigen Blogtemplates das Design zerschießt und bei anderen wiederum nicht, was mir bis heute ein Rätsel ist:

Sag mal, wie hast du das in deinem WP gelöst, wenn du Sevenload Flash Filme einbinden willst. Bei uns zerschiesst es immer das Layout weil die Editor den Quelltext nicht mögen und zerhacken…

Das gleiche passiert auch bei YouTube und Konsorten. Jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Schreibst du mit oder ohne den WYSQKEJSFJSDFH-Editor oder wie der heißt? Ich schreibe immer ohne, und es funzt. Für die Videos von Youtube und video.google.com gibts ein Plugin auf der Seite http://www.skarcha.com/wp-plugins/wp-video/ . Schau’s dir mal an, vielleicht bringt das was.

    Die Sevenload Filme funktionieren bei mir bei 2 Themes ohne Probleme.

    Gruß Dominik

  • Das liegt nicht am Theme oder so, sondern am Editor am WYSIWYG (What You See Is What You Get).
    Der WP eigene und auch XINHA zerschiessen den Code dann einfach.
    Im Quelltextmodus geht das sicherlich ohne Probleme, aber ich denke da an unsere nette Redakteurin die dem HTML nicht derart mächtig ist.

  • Wenn ich für die emdedded-Videos in HTML-Ansicht umschalte, geht es fehlerfrei.

    Wer den Standard-Wordpress-Editor nutzt, hat keine Chance.

    Einfach unter Benutzer-Oprionen-WYSIWYG abschalten. 🙂

  • Um dieses Problem zu umgehen, habe ich mir ja den MacroMaker gebastelt. Ich benutze ganz gerne den WYSIWYG-Modus. Grade wenn man Links mit langen URLs verwendet bleibt die Übersicht über den Text besser. Gleiches gilt für Bilder usw.

    Wenn das Layout zerschossen wird, kann das u.a. auch daran liegen, dass der DIV-Container für den Content deutlich schmaler ist als das verlinkte Video.
    Bsp.: Das YouTube-Video benötigt eine Breite von 425 Pixeln. Ist die Spalte mit den Content nur 420 Pixel breit, kommt man unweigerlich in Schwierigkeiten.
    Lösungsansätze:
    1. Die Spalte für den Content breiter machen. Passt aber nicht in alle Layouts.
    2. Im CSS ein overflow:hidden hinzufügen. Schneidet dann aber alles überstehende einfach ab. Sieht u.U. etwas unschön aus.
    3. Im CSS overflow:auto hinzufügen. Man kann dann zwar den Inhalt hin- und her scrollen, aber Scrollbalken sehen meistens derbe übel aus.
    4. Kleinere Videos posten 😉