Sonstiges

Marketing im Wandel der Zeit

ziemlich informatives Wiki namens Influence 2.0, wie sich in heutigen Zeiten mittels des Internets das Marketingmodell anpassen muss:
Influence 2.0

via Social Software

Passend dazu via PR Blogger:

Martin Oettings Vortrag: Marketing im 21. Jahrhundert – Blogs, Virale Kommunikation, Open Source Marketing

„Jahrhundertelang bestand das Verkaufen vor allem aus Dialog – Kaufentscheidungen wurden während des Gesprächs zwischen Anbieter und Käufer getroffen. Dann kam das Massenmarketing dazwischen, hat den Dialog ausgehebelt und an dessen Stelle den Markenmonolog gesetzt: Marken senden Botschaften, Kunden hören erst zu und kaufen dann. Viele Marketing- verantwortliche sind noch heute der festen Überzeugung, Marketing sei das gleiche wie Werbung, also das schlichte Versenden von Kommunikation. Mittlerweile fordern die Kunden und Konsumenten aber den Dialog zurück, denn das Internet hat ihnen eine Stimme gegeben, die inzwischen oft lauter ist als die der großen Konzerne. Die digitale Mundpropaganda im Internet ist auf dem Vormarsch. Für die Unternehmen gibt es mittelfristig nur einen Weg, damit umzugehen – sie müssen den Dialog neu erlernen. Mittels Blogs, viraler Kommunikation und einem „Open Source“-Ansatz im Marketing kann dies gelingen. Der Vortrag zeigt Wege dafür auf. „


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.