Sonstiges

Fluch der Karibik 2: Aufgeschoben

wollte doch heute mit meinem Sohn in den Film Fluch der Karibik 2 gehen. Kamen recht früh zum Kino und was ist? Riesenschlange! Vor einem ollen Programmkino auf’m Dorf, mitten in den Sommerferien, das eigentlich noch never ever vom Hörensagen so einen Andrang zu verzeichnen hatte. Ne, oder? Na gut, halbe Stunde gewartet und als wir zwei Meter vor der Kasse standen, wurde das Schild „Ausverkauft“ an die Scheibe gebappt. Ätzend… möp… ok, also Karten für Samstag geholt. Grummel 🙂

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare

  • Na hoffentlich passiert mir dat net am Dienstag in Nürnberg… gut zu wissen, wird wohl eine Reservierung gar nicht mal so eine schlechte Idee sein 😀

  • Hatte extra Karten vorbestellt 😀
    Is ein ziemlich geiler Film, bei dem man nie Vorhersehen kann, was als nächstes passiert! Total lustig ist er auch noch, also an alle hingehen 🙂

  • verflucht, darum wollte ich ja noch ein wenig warten. aber jetzt kennst du ihn, den „fluch“ der karibik. du hast ihn sicher selber ausgestossen, als das schild vorklappte 😉

  • Telefone für die Vorbestellungen sollte es eigentlich in jedem Kino geben 😉 Na ja, man hätte vielleicht wissen können dass es am Donnerstag wohl proppevoll sein wird weil alle den gleich in der Premierenvorstellung sehen wollen…
    Die Herr-Der-Ringe-Teile habe ich auch drei Wochen nach dem Start gesehen. Mit Recht. 😉
    Ad Astra

  • ich als Fan des ersten Teils fand den voll langweilig und öde. Vorallen, das nach 90 Minuten ne Pause kam. Was soll der Scheiss? Achja, bei unserem örltichen Multiplex kann man sich Tickets übers Internet ausdrucken – praktisch

  • Soll ja angeblich ein recht unbefriedigendes Ende haben, so dass man auch noch in den dritten Teil geht. Bin sehr gespannt, werd auch am Samstag reingehen.
    Die Pause nach 90 Minuten ist vom Kino abhängig. Manche kleine Kinos können keine so großen Filmrollen abspielen (Überlänge), deswegen werden Filme wie Herr der Ringe, Titanic etc. meistens mit Pause (Filmrollenwechsel) gezeigt.
    Viele Grüße
    Fluffi 🙂

  • Schon klar Fluffi, aber in dem Fall handelt es sich um ein großes Multiplex mit 14 Kinosäälen und Dir können auf jeden Fall größere Filme ohne Pause anbspielen. Deswegen gibts ja auch immer 2 Projektoren, damit ein Rollenwechsel ohne Anhalten des Filmes vonstatten gehen kann. MIr kam es so vor, als ob das Kino gerne diese Pause macht, damit es mehr Popcorn, Getränke und Co verkaufen kann in der Pause. Komisch, das noch nicht auf die Idee gekommen sind, während der Pause noch Werbung auf der Kinoleinwand zu zeigen. 30 Min Werbung bringt mir Sicherheit auch wieder gute Einnahmen. Und spätestens dann verliert das Kino gegenüber allen anderen Medien den Benefit.

  • Ohne die Erwartungen zu niedrig zu schrauben sage ich auch, dass Teil 1 besser war. Dem Nachfolger würde ich das Prädikat „übertrieben“ aufdrücken wollen.

  • Ich fand den film geil und jetzt warte ich wie blöd auf dem dritten teil, wegen dem ende von 2 :-(. Aber teil 1 war doch besser und hofe das da teil 3 wieder anknöpf. Und was das Rollnwegseln an geht, das finde öfters stat als ihr denk ca. alle 40 min immer wenn rechts oben in der ecke ein kleiner punk anfänkt zu plinken(mal drauf achten). Also die Pausen haben in keinem Kino ewas mit dem rollenwegsel zu tun. (Geld verdinen)

    PS: Der Gitarist (könnte auch schlagzeuger sein) von den roling sones spiet im dritten teil den fatter von Jag