Sonstiges

Web2-Umfrage im Manager-Magazin

Das Manager-Magazin lässt die Leser zu Wort kommen: „Mensch + Egozentrik = Zukunftsmarkt

Das Web 2.0 kann jeder mitgestalten – und in seltenen Fällen auch daran verdienen. Ist der Hype um das soziale Internet berechtigt? Entsteht eine neue Blase oder ein Blockbuster, wollte manager-magazin.de von seinen Lesern wissen. Eine Auswahl der bisherigen Beiträge.

teilweise liest man richtig schöne Verrisse, die alles ganz schlimm finden, was im heutigen Web passiert, teilweise sehen manche aber auch die Vorteile. Da ist zB die Rede „digitale Umweltverschmutzung“, „Shit-Recycling“, „Ich halte blogs für eine machtvolle Waffe“…

Woher allerdings diejenigen die Intelligenz hernehmen, das Web mit einem Wort ins Abseits zu stellen, weiß ich wirklich nicht. Rein unternehmerisch gesehen, würde ich die Chancen jetzt nutzen, bevor nacher das blöde Gejammere losgeht „hätte ich das doch vorher gewusst“. Die Welt gehört nicht den Zögerlichen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Web 2.0: Deutsche Manager haben Angst davor…

    […]Die Antworten sind überwiegend ablehnd und ängstlich. Es scheint, als wenn das Thema …