Sonstiges

ein Quantum zuviel II.

das Game Ein Quantum Trost for Windows wird nun verlost. Es haben sich rund 100 Personen gemeldet, die das Game gerne hätten. Das Verfahren ist recht einfach, um den Gewinner zu küren:

1. Ich habe in OpenCalc eine Tabelle angelegt, die in der A-Spalte über die randbetween Funktion zufällige Zahlen zwischen 1-1000 ausspuckt. In der Spalte B stehen die Kommentarnummern 1-108 aufsteigend (dem vorherigen Artikel natürlich entsprechend). Da 108 Kommentare eingegangen sind. In einem zweiten Schritt habe ich die Spalte A aufsteigend sortiert. So ist die Spalte B durcheinandergewürfelt.

2. Jetzt möchte ich von Euch gerne eine Zelle aus Spalte A zwischen A1 und A108 genannt bekommen.

3. Ich werde dann Eure Zellen-Angabe in den jeweiligen Kommentareingängen der Reihe nach von oben nach durchgehen und nachschauen (zuerst der erste Kommentareingang und so weiter), welche Kommentarnummer in Spalte B steht. Kommt ein Kommentar von mir heraus (waren rund 5 von 108), gehe ich hier zum zweiten Kommentareingang. Bis zum dritten, wo dann hoffentlich ein Winner feststeht, usw. Also: Bitte um Angabe einer Zelle zwischen A1 und A108.

4. Natürlich mache ich einen Screenshot der spektakulären Tabelle, wow…:))

Ein Quantum Trost, Game


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

Kommentieren