Sonstiges

33/41 vs. 850

was bedeutet dieser Zahlenvergleich? Angeblich kommen auf 1 Mio Einwohner in den USA 850 Business Angels, während es in D ca. 33-41 je nach Schätzung sind. Das Investitionsvolumen hierzulande belaufe sich dabei auf rund 100.000 Euro im Schnitt, im Median aber -was viel aussagekräftiger ist- auf 30.000 Euro. Weitere Infos dazu in „Der informelle Beteiligungskapitalmarkt in Deutschland“ (.pdf, Wirtschafts-Observer online der KfW, No.41)

via Gründerszene


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Wikipedia:
    Ein Business Angel (kurz BA, selten auch Unternehmensengel) ist jemand, der sich an Unternehmen beteiligt und die Existenzgründer mit Kapital, Know-how und Kontakten in einer typischerweise sehr frühen Phase unterstützt. Meist handelt es sich dabei um erfahrene Unternehmer oder leitende Angestellte, die aufgrund ihrer langen Berufstätigkeit über mehr Management-Erfahrung und Kontakte verfügen als die Gründer der betreuten Unternehmen selbst.

Kommentieren