Sonstiges

Democracy

Leonard Cohen macht sich Gedanken zur Demokratie, 1992 in den USA („The Future is one of the most popular Leonard Cohen albums, and has come to be recognized as his essential „film-score“ album. Nearly every one of the songs on the album has appeared in some notable form in a Hollywood film.„), in einer gesprochenen Version, die ungleich eindrucksvoller als die gesungene Version von Democracy daherkommt:

I’m sentimental, if you know what I mean
I love the country but I can’t stand the scene.
And I’m neither left or right
I’m just staying home tonight,
getting lost in that hopeless little screen.
But I’m stubborn as those garbage bags
that Time cannot decay,
I’m junk but I’m still holding up
this little wild bouquet:
Democracy is coming to the U.S.A.

via Bleikreisel


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

Kommentieren