Sonstiges

Auch Sony-Ericsson lässt Katze aus dem Sack – Zwei neue Quadband-Handys

Sony Ericsson C903 (links) und W395.

Sony Ericsson C903 (links) und W395.

Irgendwie bin ich überrascht. Da blicke ich schon sehr gespannt auf den Mobile World Congress in Barcelona und in diesem Zusammenhang auf ein schickes Produktfeuerwerk auf der Messe. Aber irgendwie wollen die namhaften Handyhersteller wohl nicht länger warten. Ein großer Handyhersteller nach dem anderen kommt um die Ecke und präsentiert schon im Vorfeld des Events eine ganze Reihe neuer Telefone. Gestern hatte ja schon LG mit einer iPhone-Alternative überrascht und auch Samsung gab Details zu einem neuen HSDPA-Slider bekannt. Heute nun gibt es Neuigkeiten von Sony Ericsson. Neben einem neuen Cybershot-Handy wird es in Kürze auch ein weiteres Walkman-Telefon für Musik-Liebhaber geben.

Für Foto-Fans wurde das C903 präsentiert, das im Slider-Design auf den Markt geschmissen wird. Mit an Bord sind: Kamera mit fünf Megapixeln Auflösung, Autofokus, 16-facher Digitalzoom, Blitzlicht und Bildstabilisator. Darüber hinaus gibt es einen Musicplayer mit Megabass-Unterstützung, ein Radio mit RDS und einen GPS-Empfänger samt Geotagging-Funktion. Praktisch: das Telefon ist nicht nur in allen GSM-Netzen nutzbar, sondern auch überall dort, wo UMTS verfügbar ist. Datenverbindungen sind auf Wunsch über HSDPA möglich. Kostenpunkt: 399 Euro. Zu haben im Laufe des zweiten Quartals.

Speziell die jugendliche Zielgruppe soll das Walkman-Handy W395 ansprechen. Auch dieses Modell ist mit einer Quadband-Antenne ausgestattet, unstützt aber kein UMTS und folglich auch keine schnellen HSDPA-Verbindungen. Immerhin kann aber auf EDGE gesetzt werden. Im Vordergrund stehen bei diesem Slider-Phone die musikalischen Extras mit Walkman-Player 3.0, Stereo-Lautsprechern und UKW-RDS-Radio. Auch eine Zwei-Megapixel-Kamera mit Foto-Blogging-Funktion und eine Speicherkarte mit einer Kapazität von einem Gigabyte sind mit dabei. Das W395 soll schon im Laufe der nächsten Wochen zu haben sein und 169 Euro kosten.

So richtig schön finde ich beide Handys jetzt irgendwie nicht. Allerdings ist ja bekannt, dass Sony Ericsson es auch anders kann und deswegen gebe ich einfach die Hoffnung nicht auf, dass es unter der Sonne Spaniens noch weitere Neuheiten geben wird. Und sollte es wirklich so sein, sind wir für euch live dabei.

Hayo Lücke


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

9 Kommentare

  • Das Problem ist weniger das Design, sonder ehr die Produktgleichheit. Neue Hülle bekanntest Inneres. Wirkliche Innovation schon lange nicht mehr gesehen bei SE. Schade eigentlich, ich war früher überzeugter Nutzer.

  • Vielleicht gibt es auf der Messe ja doch irgendwas Innovatives. Ich wüßte nur nicht, was das sein sollte. Ich bin dafür, endlich mal all die Zwischenschritte zu überspringen und nur noch auf den Markt zu bringen, was wirklich neu ist. Ich bin nun wirklich kein Öko, aber was da für Ressourcen verschwendet werden, wieviel Elektronikmüll produziert wird, das ist schon hart an der Grenze. Vielleicht entdeckt die Branche da auch mal was. Etwas, das sich auch verkaufen läßt und nicht aussieht wie ein Vollkornbrot – obwohl es das meines Wissens auch noch nicht gab.

  • @Papstfüßeküsser es mag schon sein, dass durch diese Zwischenschritte sehr viel Müll produziert wird. Es mag auch sein, dass es für die Umwelt sehr schädlich ist und auch sehr viel Geld dafür verschwendet wird. Aber ich denke nicht, dass man diesen Schritt auslassen kann. Denn der hilft einem die Fehler im Produkt zu beheben und zu finden. Stell dir vor zum Beispiel bei Windows. Wenn da die Version gleich rauskommen würde. Wie viele Menschen da sauer wären weil es nicht so klappt wie es soll. Der Zwischenschritt ist schon sehr gut so.

  • Keine Angst Hayo 😉

    Die Hersteller lassen es sich nicht nehmen, auch in Barcelona noch eine Menge Neuheiten vorzustellen. Dies war bislang in jedem Jahr so.

    Gleichsam macht dieses ungeduldige Scharren vorab unsere Arbeit in Spanien nicht gerade einfacher, da zumindest einige Hersteller gerne auch die Geräte von heute und gestern in ihre Liste der Messeneuheiten aufnehmen …

    Grüße
    Martin

  • Sony Ericsson liefert neues Cybershot-Handy c903…

    Sony Ericsson bringt ein neues Cybershot, das C903, voraussichtlich im zweiten Quartal 2009 auf dem Markt. Das Handy soll vor allem exzellente Mobilfotografie ermöglichen. Dafür sorgt eine 5- Megapixel-Kamera, die bei aktivierter Gesichtserkennung bi…

Kommentieren