Sonstiges

Facebook: 175 Millionen Nutzer, vor denen Brasilien jetzt zittern muss

Na, das ging ja mal flott: Rund einen Monat, nachdem sich Zuckerberg persönlich zum König von 150 Millionen Facebookania-Einwohnern krönte („Wenn wir ein Land wären, würde dies in Sachen Bevölkerungsgröße den achten Platz einnehmen – knapp vor Japan, Russland und Nigeria.“ – Quelle), kann seine Social Community wieder einmal Glanzzahlen vorlegen.

Dave Morin, zuständig für die Entwicklung von Applikationen bei Facebook, verkündete am Wochenende per Twitter:

Today we gave our 175,000,000th user the power to share and be more open and connected through Facebook. Awesome.

Die Abstände zwischen den Wachstumsschüben bei den Mitgliederzahlen werden damit immer kleiner: Ende August waren es noch 100 Millionen Mitglieder, im November dann 120 Millionen. Und mit stolzen 175 Millionen Nutzern kann Zuckerberg nun auch einen stillen Sieg über Bangladesch (153.546.901 Einwohner) und Pakistan (167.762.040) verkünden. Brasilien wird mit 191.908.598 Bewohnern die kommende Hürde darstellen.

Via: Cnet Blog

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

26 Kommentare

Kommentieren