Sonstiges

MWC: Weiße Netbook-Schönheit von LG: das X120

X120 - Netbook-Neuheit von LG

X120 - Netbook-Neuheit von LG

Netbook-News aus Südkorea. LG hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona nicht nur neue Handys im Gepäck, sondern auch ein kleines Netbook im Schlepptau. Das X120 ist mit einem Intel Atom-Prozessor ausgestattet, der mit 1,6 Megahertz getaktet ist. Außerdem mit an Bord: eine GSM-Quadband-Antenne, die auch UMTS- und HSDPA-Verbindungen zulässt.

Das 1,2 Kilo leichte Netbook misst nach Herstellerangaben 264 Millimeter in der Breite, 179 Millimeter in der Höhe und ist knapp 33 Millimeter dick. Der Bildschirm misst bei einer Auflösung von 1024×576 Pixeln 10,1 Zoll und als Betriebssystem kommt das inszwischen schon etwas verstaubte, aber noch immer sehr zuverlässig arbeitende Windows XP in der Home-Edition zum Einsatz. Neben einer 160 Gigabyte großen Festplatte stehen drei USB-Anschlüsse und ein Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Alles also bekannte Größen, die man auch von anderen Netbooks kennt. Ebenso die integrierte 1,3-Megapixel-Kamera und die WLAN-Schnittstelle. Weiteres Extra: Bluetooth 2.0.

Die Laufzeit soll nach Herstellerangaben 3,5 Stunden betragen wenn ein Drei-Zellen-Akku zum Einsatz kommt und sogar sieben Stunden bei Nutzung eines Sechs-Zellen-Akkus. Die Produkteinführung ist für März dieses Jahres angedacht. Einen Preis hat LG noch nicht verraten.

(Hayo Lücke)


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

15 Kommentare

  • no jo. als netbook ists durchaus interessant.
    als schönheit gleich. da gefällt mir das weisse mac book besser.
    net book mac book. mal sehen was es kostet.
    scheint für mobilies aber wie geschaffen. bin gespannt

  • Hallo,

    also ich finde das teil mal echt schick – und für Unterwegs sicher interessant. Nur die Auflösung finde ich nicht ganz so prall… vor allem wenn ich da mal an Sony denke. 😉

    Viele Grüße, Andi

  • ich könnte noch immer darüber weinen, dass die aktuellen Mac Books und iMacs grau sind statt weiss – wer will denn bitte einen alugrauen Rechner, nachdem es die wunderschönen weissen gab? Also ich jedenfalls nicht.

  • Egal ob weiß, grau … das ganze Netbook taugt meiner Meinung nach nicht, wenn die Internetverbindung schlecht ist -> tolle erfahrung mit eplus ;(

  • Hm, ist da irgendein Feature dabei, welches das ASUS Eee PC 1000H Go nicht hat?

    @ Vera: Daher habe ich einen UMTS-Stick von „ehmals D2“ 😉

  • Wie meine Vorredner schon bemerkten, haben sich die Designer wohl an den Apfel-Teilen orientiert. Die Frage ist halt nur wie empfindindlich das helle Gehäuse der LGs ist. Ansonsten finde ich das kleine LG ganz ok – und das von einem Acer-Fan 😉

  • Schade, dass Apple sich nicht zum Einstieg in das Netbook Segment durchringen kann. Notebooks/Netbooks unter 500 Euro halten Steve und Co. aber für nicht qualitativ hochwertig produzierbar.

    Einen Knaller hat LG mit dem X120 mit Blick auf die technischen Details allerdings nicht gelandet. YANN= Yet another normal netbook

  • @10
    produzierbar schon, aber wohl kaum marge die apple interessiert.

    schon wieder kein gps fällt mir da nur ein, und weiss ist schick, aber ich werd mir nie wieder nen weissen computer kaufen. ist als poweruser einfach zu schnell schmutzig, egal wie oft man sich die hände wäscht.

  • Netbook? Mit dem 3-Zellen-Akku ist die Laufzeit am unteren Ende des Akzeptablen. Mit dem 6-Zellen-Akku wiegt das Teil dann 1,5 kg – mehr als die meisten 12-Zoll-Subnotebooks. Irgendwie geht es zur Zeit den Herstellen nur darum ein stylisches „Netbook“ im Angebot zu haben. Nach Praktabilität und neuen Ideen sucht man vergeblich.