Sonstiges

Positive CeBIT-Halbzeitbilanz Dank Arnold Schwarzenegger und Sascha Lobo

cebit-halbzeitbilanz

Die Deutsche Messe AG als Veranstalterin der CeBIT und der Branchenverband Bitkom zeigen sich zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der weltgrößten Computermesse.  „Mit diesem Start sind wir vollauf zufrieden“, betont Messechef Ernst Raue vor wenigen Minuten in der Halbzeit-Pressekonferenz. Bereits seit der Eröffnung der CeBIT durch Ex-Terminator Arnold Schwarzenegger sei der Funk sowohl auf die Aussteller als auch auf die Besucher übergesprungen. Zudem sei man mit der Zahl der Besucher in den ersten drei Messetagen sehr zufrieden. Allerdings könne man angesichts der Wirtschaftskrise keine Rekordwerte erwarten.

Konkrete Besucherzahlen wollte der Messechef allerdings auch nach mehrmaligen Nachfragen nicht verraten. Anders als sonst. Man wolle erst noch den Besucheransturm am das Wochenende abwarten. Zudem komme es nicht auf die Besucherzahlen an, sondern auf die Geschäfte, die auf der CeBIT gemacht werden.

Gute Nachrichten gibt es für alle Blogger. Aufgrund des großen Interesses an der Webciety wird dieser Messebereich im kommenden Jahr wohl erweitert werden.


Neue Stellenangebote

Werkstudent PR / Media Management (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München
Werkstudent Marketing Communication (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München
Werkstudent Social Media / Pressearbeit (m|w|d)
MTU Aero Engines AG in München

Alle Stellenanzeigen


Soweit die offizielle Bilanz der CeBIT-Macher. Ich persönlich ziehe erst am Samstag mein Fazit über die diesjährige IT-Messe. Besonders rosig wird das Credo allerdings nicht ausfallen, soviel kann ich schon mal verraten. Hayo hat ja schon gestern dazu ein paar Zeilen gepostet.

(Michael Friedrichs)


Zahle nicht zu viel für deine Verträge!

Nutze lieber unsere Vergleichsrechner und finde die günstigsten Angebot, die zu dir passen – egal ob Internet, Handy, Finanzen oder Versicherungen. Worauf wartest du noch? Probiere es direkt aus!

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

11 Kommentare

Kommentieren