Sonstiges

iPhone-Ausverkauf beginnt: o2 und AT&T machen Platz für den Nachfolger

iphone4gDie Gerüchteküche im Netz brodelt seit Monaten, vor ein paar Stunden kam dann die erste offizielle Bestätigung. Der amerikanische Apple-Exklusivvertriebspartner AT&T verkauft ab dem 26. März die aktuelle Version des Apple iPhone zum Sonderpreis von 599 Dollar für das Acht-Gigabyte-Modell und 699 Dollar für die 16-Gigabyte-Variante. Bisher war das Kulthandy nur in Verbindung mit einem Zwei-Jahres-Vertrag zu haben. Ohne Bedingungen gibt es das „vertragsfreie“ iPhone allerdings nicht. So verfügen die verkauften Geräte immer noch über eine Netzsperre und werden ausschließlich an Bestandskunden von AT&T abgegeben. Hinzukommt, dass diese Kunden einen offiziellen iPhone-Tarif von AT&T nutzen müssen – allerdings ohne die übliche Vertragslaufzeit.

Auch die Briten dürfen sich auf eine ähnliche Preisaktion des Apfel-Handys freuen. Wie Amy-Mae Elliott auf Pocket-Lint schreibt, bastelt der Apple-Exklusivpartner o2 ebenfalls an Plänen, um seine Lagerbestände abzubauen. Allerdings soll der Ausverkauf auf der Insel erst im Mai beginnen. Von T-Mobile und einem möglichen iPhone-Ausverkauf ist hierzulande noch nichts zu hören. Es ist aber davon auszugehen, dass auch die Bonner an der Preisschraube drehen werden, wenn der nächste iPhone-Nachfolger in den Startlöchern steht. Erfahrungsgemäß aber erst, wenn es eine offizielle Ankündigung von Apple gegeben hat.

Die Ausverkaufspläne in den USA und Großbritannien bestätigen jedoch meine Vermutung, dass Apple im Sommer der Öffentlichkeit ein neues iPhone-Modell präsentieren wird – vielleicht zeitgleich mit der Firmware 3.0. Ich würde mich jedenfalls freuen.

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

21 Kommentare

  • Ich finde auch, dass diese Zwangsverträge ziemlich nerven. Einen Vertrag abschließen nur weil man das Handy haben will? Sehe ich für schwachsinnig…auch der Preis des Handys ist nicht gerade sehr anziehend und trotzdem hätte ich es gerne :).

  • ich finde das iphone total billig!!! Ich meine natürlich mit Vertrag! Man kann den billigsten Vertrag nehmen und das Handy erweitern mit dem app store. Da gibt es Programme zu kostenlosen Versand von Sms und natürlich Skype.. Also billiger gehts wirklich nicht!

  • toll was über so ein telefon alles berichtet wird.

    wenn ein neues nokia oder lg oder se rauskommt, erfahr ich nix.
    aber ein halbes jahr, bevor die äpfler ihr telefon neu rausbringen, was noch gar nicht sicher ist, wird schon überall darüber berichtet, gerüchtet und gemutmasst.

    irgendwie müssen die was anders machen, als die anderen…

  • @satyasingh: Die Antwort ist einfach: das bessere Handy. Kann es nur immer wieder aus persönlicher Erfahrung sagen und wiederholen. Neben dem Design ist es die intuitive Bedienung des iPhones, die Multi-Touch-Oberfläche sowie die vielen Anwendungen, die es im App Store gibt und künftig dort geben wird. Gäbe es den Shop nicht, wäre das Handy meiner Meinung nach nur halb so interessant.

  • @4 Also noch vor ein paar Tagen wurden über alle neuen Handys von der Messe aus Barcelona berichtet.
    Und das iphone ist defenitiv anders! besser als ein nokia oder LG!!!

  • An Apples Stelle würde ich ja vierteljährlich ein neues Modell auf den Markt werfen. Würde den Umsatz sicherlich ankurbeln. Und es gibt sicherlich reichlich verblendete Lemminge , die immer wieder fleißig zugreifen würden. 🙂

    Naja, jetzt wo die Mac-Absätze langsam aber sicher einbrechen, muss man sich halt mittels iPhone über Wasser halten…

  • Nene^^ streite mich oft genug über solche sachen…langsam nervts. Beim iPhone fehlt mir einfach die Hardware-Tastatur, eine Ordentliche Kamera und manchmal will man einfach Navi-Tasten haben. Und das Grundlegende Funktionen wie Copy&Paste erst nach Jahren nachgerüstet werden, schade (vom Bluetooth-Dateiversand reden wir nicht^^). Auch die Vertragsbindung ist sch…typisch Apple.
    Würde es mehr Auswahl geben und ein paar Grundlegende Dinge verbessert werden, hätte ich vermutlich auch ein iPhone. So wird es aber ein Sony Ericsson X1 =)

  • @10
    „Auch die Vertragsbindung ist sch…typisch Apple.“

    welche anderen produkte von apple werden denn noch mit einem vertrag verkauft? komm grad nicht drauf.

    also ich kenne kein beseres handy. klar kann man paar punkte finden und drüber nörgeln, weil sie fehlen, aber unterm strich zählt doch was man bekommt für sein geld. und spätestens wenn man mal die games anschaut wird man kein besseres handy finden. aber klar, spielen ist was für kinder 🙂
    Die meisten leute spielen mt ihren handy nicht, weil es keine ordentlichen games gibt und der screen zu klein ist.

  • Ich habe auch ein iPhone und finde es toll 😀
    ALso ich mein, es ist das beste Handy für mich und so.
    Nur ich rege mich auch schon manchmal über nen paar Sachen auf, die Apple auf jeden Fall verbessern sollte. Ich zähle sie einfach mal auf.Also nur die Dinge, die mir jetzt s spontan einfallen 😉 :
    -2MP sind zu wenig.
    -Man sollte Videos aufnehmen können
    -Mann sollte auch nur eine SMS löschen können ohne das mann gleich den ganzen „Chat“ löscht
    -Mann sollte nen ordentliches Navi-System haben 😀
    -Mann sollte MMS schreiben können
    -Mann sollte Lieder usw empfangen und schicken können
    ..
    Ja, also es ist jetzt auch son bissel ne „Wunschliste“.
    Aber wenn ich weiterschreiben würde, würde das etwas lange dauern x’D

  • @Jan: ich meinte die aussage mehr so, das apple gern eine extra-wurst spielt, seien es nun exklusive verträge, formate oder sonst was. glücklicherweise ist da in letzter zeit eine besserung zu sehen. mal schauen wie sich das weiter entwickelt

  • Apple ist wie die FDP: Auch deren Anhänger halten sich für was Besseres und merken dabei nicht, daß sie gar keine Freunde haben. Meine Meinung: Ein Mac im Büro täuscht – wie ein Porsche auch – über diverse Defizite hinweg.

    Ein Mac kann auch nur 0 oder 1 und wenn man den Stecker zieht, isser genau so tot wie jeder andere PC.

    @Ämm (14): Wäre es das beste Handy für Dich, hättest Du nicht so viel daran auszusetzen. Eine automatische Rechtschreib-Korrektur fehlt übrigens noch mit auf Deiner Wunschliste. 😀

  • @all
    Der ursprung der Vertragsbindung zur Markteinführung des Obst-Mobiltelefones lag eigentlich darin, dass einzig die T-Beamten in der Lage war Flächendeckend UMTS zu gewährleisten.

  • @ Guybrush Threepwood

    Naja ich glaube eher T-Mobile hat das iPhone exclusiv bekommen, weil sie beim Start der ersten Generation als einziger Anbieter EDGE anbieten konnten…
    Da aber der Vertag mit T-Mobile wohl 2 Jahre läuft kann hier auch Apple nichts machen… Es wird daher spannend was nach Ablauf der 2 Jahre passiert, da sollte auch o2 und Vodafone zugreifen können, da diese ja auch in der EU das iPhone vertreiben… es bleibt also spannend und ich freu mich auf das neue iPhone 🙂

Kommentieren