Sonstiges

World of Warcraft auf dem iPhone gesichtet

Crunchgear hatte am Wochenende überraschend über eine Möglichkeit berichtet, den Massive Multiplayer-König World of Warcraft auf dem iPhone zu spielen. Zum Einsatz kommt die Anwendung Vollee, mit der in der Vergangenheit bereits die 3D-Welt von Second Life erfolgreich auf das Touch-Display gebracht wurde. Die eigentliche Rechenleistung kommt dabei nicht vom Handheld, sondern vom PC; das Videobild wird dann via UMTS auf das iPhone gestreamt – die ein oder andere  Verzögerung dürfte dabei schon auftreten.

Zum Video: Kurz nach Veröffentlichung bei Crunchgear wurde der Clip gelöscht, später tauchte er wieder auf, wurde aber als „private“ klassifiziert. Gizmodo hat nun eine neue Version bei YouTube ausgegraben, allerdings inklusive „Rick Roll“-Gag. Also schaltet ihr entweder nach einer Minute den Clip aus – oder nutzt die Situation und dreht die Boxen voll auf, um beim Umfeld einmal richtig gut anzukommen.

(André Vatter)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

5 Kommentare

  • Ich denke mal auch, dass da einiges an Übertragungszeit draufgehen wird. Man bedenke allein die Datenmenge die aufgebracht werden muss, um alle Spielerbewegungen (also auch von anderen) zu übertragen. Und ich kann mir auch nicht vorstellen (als ehemaliger WoW-Spieler), dass das Iphone als „Tastatur“ dazu geeignet sein soll..

  • Von der Übertragungsgeschwindigkeit, sah es beim Video eigentlich ganz anständig aus. Aber es wird sicherlich für „ernsthaftes Spielen“ nicht den Ansprüchen genügen. Gerade bei RPGs hat man ja meist – wie schon angesprochen – eine Vielzahl an Tasten, die es zu belegen gilt. Da wird die Bedienung mit dem kleinen iPhone nicht so leicht fallen. Zudem ist natürlich auch die Bildschirmdiagonale nicht sehr groß, so dass man nicht allzuviel sehen kann.

    Nichtsdestotrotz ist das aber technologisch ziemlich cool. Man muss aber dann auch seinen PC daheim laufen lassen, damit man unterwegs spielen kann, oder?

  • Ich find auch, dass schon viel zu viele Suchtis in WOW gibt, welche sich mit dem Spiel ihr Leben ordentlich verbaut haben, wie zum Beispiel gute Freunde von mir. Der Boom sollte wieder mal abnehmen. :/

Kommentieren