Sonstiges

Biliger als XP-Modelle: erste Android-Netbooks von Acer und Asus

acer-android-netbookVermutet wurde es schon länger, jetzt ist es endlich offiziell. Auf der IT-Messe Computex in Taiwan hat Netbook-Bauer Acer sein erstes Mini-Notebook auf Android-Basis vorgestellt. Demnach soll der modifizierte Aspire One im Laufe des dritten Quartals auf den Markt kommen. In puncto technischer Ausstattung wollte sich Acer allerdings noch nicht festlegen. Auch zum Thema Preisgestaltung gibt es noch keine konkrete Ansage. Das Android-Netbook soll aber billiger sein als das vergleichbare Modell mit Windows XP.

Auch bei Asus steht ein erstes Mini-Notebook mit dem Google-Betriebssystem in den Startlöchern. Als Basis dient dem Hardware-Hersteller ein aktueller Eee PC. Weitere Details sind allerdings noch nicht bekannt – mit der Ausnahme, dass das Android-Modell ebenfalls im Laufe des dritten Quartals in die Verkaufsregale kommen soll.

Es tut sich also wieder etwas auf dem hart umkämpften Netbook-Markt. Besonders die Frage, wie Platzhirsch Microsoft mit dem Konkurrenten Android umgehen wird, dürfte viele Nutzer interessieren. Ein wichtiges Kriterium spielt neben dem Preis für das Betriebssystem (bei Windows XP sind es rund 25 Euro pro Rechner) auch die verfügbare Software. Und in diesem Punkt hat Microsoft im Moment noch die Nase vorne.

Via: Trendy Gadget

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

6 Kommentare

Kommentieren