Sonstiges

Facebook: Vanity-URLs für alle Mitglieder

facebook-vanityurl

MySpace, Twitter und Xing haben es erfolgreich vorgemacht. Am kommenden Samstag (um 6.01 Uhr morgens) will Facebook nachziehen und ebenfalls sogenannte Vanity-URLs für alle Mitglieder anbieten. Bisher kamen nur ausgewählte Werbekunden und Promis in den Genuss, die nur schwer merkbare Zahlenkombination ihres Facebook-Profils durch einen einfachen und vor allem klar lesbaren Nutzernamen (www.facebook.com/username/) zu ersetzen.

Mein Facebook-Profil ist beispielsweise derzeit unter http://www.facebook.com/profile.php?id=1052681832 abrufbar. Ab Samstag hätte ich die Möglichkeit, daraus http://www.facebook.com/michaelfriedrichs/ oder www.facebook.com/michael.friedrichs/ zu machen.

Mehr Infos zur Einführung der Vaninty-URLs gibt es im offiziellen Facebook-Blog. Die Vergabe der neuen Adressen erfolgt übrigens nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Früh aufstehen ist demnach angesagt. Denn sonst kann es passieren, dass der gewünschte Username bereits vergeben ist.


Neue Stellenangebote

Trainee Social Media & Community Management (m/w/d) inkl. Master Fernstudium
Career Partner GmbH in München
Social Media Specialist (m/w/d)
ORLEN Deutschland GmbH in Elmshorn bei Hamburg
Praktikant (m/w/d) Medienkommunikation mit Schwerpunkt Social Media
ENSO Energie Sachsen Ost AG in Dresden

Alle Stellenanzeigen


Via: stadt-bremerhaven.de


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

(Michael Friedrichs)


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

25 Kommentare

Kommentieren