Sonstiges

Facebook hat weltweit 250 Millionen Mitglieder – davon leben 3,3 Millionen in Deutschland

facebook-wachstum

Mark Zuckerberg liebt den Rummel um seine Person und gestern Abend war es wieder einmal soweit. Der Facebook-Gründer verkündete stolz im firmeneigenen Blog, dass sich auf seinem sozialen Netzwerk weltweit mittlerweile mehr als 250 Millionen Mitglieder tummeln. So viele wie nie zuvor. Konkrete Zahlen für die einzelnen Länder – beispielsweise für Deutschland – rückt Zuckerberg allerdings nicht raus. Damit wollte sich Andreas Bersch von Facebookbiz allerdings nicht zufrieden geben. Der gute Mann hat ein bisschen recherchiert, gerechnet und heraus kamen ein paar interessante Ergebnisse.

Demnach gibt es in Deutschland rund 3,3 Millionen Facebook-Mitglieder. 55 Prozent der Nutzer sind älter als 25 Jahre (zum Vergleich: in den USA sind es 62 Prozent). Knapp 53 Prozent sind Frauen. Es geht aber auch noch detaillierter. Laut Facebookbiz leben die meisten Nutzer in und rund um Berlin (333.200), dicht gefolgt von Mainz inklusive Frankfurt am Main (243.460) sowie München mit 236.800 Mitgliedern. In der Domstadt Köln (inklusive Bonn) gibt es 151.400 Facebook-Mitglieder, in Stuttgart und Umgebung 135.500 und auf dem sechsten Platz liegt Hamburg mit 129.660 Nutzern.

Im Vergleich zur deutschen Gesamtbevölkerung (rund 83 Millionen Menschen) ist jeder 25. Deutsche (vier Prozent) Mitglied bei Facebook. Bei StudiVZ (sechs Millionen Mitglieder) ist übrigens jeder 14. Deutsche aktiv. Zählt man die Portale meinVZ und SchülerVZ hinzu (14 Millionen Mitglieder), ist jeder sechste Deutsche mit dabei. Facebook hat demnach noch jede Menge Arbeit vor sich, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. By the way: In Großbritannien hat jeder Dritte einen Account bei der Kontaktbörse. Im Heimatland USA sind ein Viertel aller Einwohner in dem Netzwerk unterwegs.

(Michael Friedrichs)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Michael Friedrichs

Michael Friedrichs hat als Redakteur für BASIC thinking im Jahr 2009 fast 400 Artikel veröffentlicht.

21 Kommentare

  • Danke, Michael. Noch kurz zur Quelle: Die Zahlen basieren auf der Anzeigen Anwendung von facebook. Erfahrungsgemäß liegen die offiziellen Zahlen von facebook über den Zahlen aus der Anwendung. Gruss, Andreas

  • WIE KRASS IST DAS DENN?
    Ich hab mich gerade bei FB registriert (eigentl nur, damit mein Name „gesichert“ ist). Schon bei der anmeldung kommt ein Feld: Menschen, die sie kennen könnten und da sind entliche meiner Freunde drin.

    WOHER WEISS FB das???

  • Du hast deine E-Mail-Adresse angegeben? Facebook weiß, wer von deinen Freunden und Feinden (besserer Begriff vielleicht: deine Beobachter/Kontrolleure) vorher schon mal nach dieser E-Mail geforscht hat.

    Aber du hast ja schließlich nichts zu verbergen.

    Oder… doch?

  • Welchen Sinn hat die Angabe Mainz inkl. Frankfurt? Warum dann nicht auch nicht gleich Österreich inkl. Deutschland?
    Und unter dem Begriff „Kontaktbörse“verstehen die meisten Leute auch sicher etwas anderes als ein Social Network wie Facebook.

  • Bei den VZs sind doch sicher welche doppelt gezählt. Oder muss man sich von SchülerVZ abmelden, wenn man schon zu StudiVZ darf oder zu meinVZ ?

  • @ Lizzy, also das wär ja dann die „falscheste“ Statistik ever! Ich meine, der Vorgang, wenn man von StudiVZ ins MeinVZ wechselt, heisst ja schliesslich auch „Umzug“.

    Auch wenn die …VZs nun mit Twitter nachziehen wollen, glaube ich nicht dass sie sich auf lange Sicht gegen facebook halten können. Der wirkliche Umzug hat schon längst begonnen – nämlich von Studi, MeinVZ, lokalisten und co hin zu facebook! Ihr werdet es sehen!!!

  • Am interessantesten finde ich den Bevölkerungsanteil: den Zahlen nach nutzen 32% der Briten, 24% der Amerikaner und nur 4% der Deutschen Facebook.

  • Also mein Nachbar hat z.B. 9 StudiVz profile und 7 Facebook-Profile (um z.B. in geschlechtergetrennten Gruppen aufgenommen zu werden oder sich selber in Gruppendiskussionen unterstützen zu können, oder um bei eigengegründeten Gruppen schonmal ein paar Mitglieder präsentieren zu können).

    Ob das berücksichtigt wird? 😉

  • Denke auch, dass es einige Doppelanmeldungen gibt und viele, die nur angemeldet sind um einfach angemeldet zu sein. Die meisten Leute sind in 3-4 Portalen drin nutzen jedoch fast immer nur 1-2 aktiv.

  • Kenne deine Zielgruppe: Nutzerdaten zu Facebook…

    […] sind bei Facebook angemeldet – Konkurrent studiVZ kommt mit all seinen Netzen zusammen auf rund 16 Prozent. […]…

  • Facebook gibt es schon einige Zeit, schülervz oder studivz sind lediglich etwas abgewandelte Kopien. Ich denke, Facebook wird sich duchsetzen bzw. hat sich schon längst durchgesetzt.

  • also ich finde das schon krass das facebook grösser ist, denn jappy ist schon einige jahre länger auf den markt, aber ich denke auch das es damit zusammenhängt das es ja in zig länder vertreten ist und auch mehr tamm tamm darum gemacht wird, wodurch es noch bekannter gemacht wird^^

  • Jetzt sind es weltweit knapp 700 Millionen und in Deutschland knapp 20 Millionen 😀 …. wie schnell es sich verbreitet hat :O …..das was da oben steht ist jetzt zur Geschichte geworden 😀

Kommentieren