Sonstiges

T-Mobile feiert den Mauerfall: Grenzen gab's gestern, heute gibt's Frei-SMS

AktionFür all diejenigen, die es noch nicht aus Presse, Funk und Fernsehen erfahren und die es auch in Carstens heutigem Artikel überlesen haben, sage ich es nochmal: Heute wird gefeiert. Am 12. Juni 1987 stand die fleischgewordene Blaupause für Arnold Schwarzenegger, Music-Video-Ikone und Präsident der USA, Ronald Reagan, vor dem Branderburger Tor. Während der designierte „Kanzler der Einheit“ neben ihm saß und vermutlich schon wusste, was bald kommen würde, richtete Rony die folgenden Worte an seinen sowjetischen Amtskollegen mit dem Naevus Flammeus auf der Stirn: „Mister Gorbatschow, tear down this wall„. Diese Worte waren so stark und laut, dass sie noch lange nachhallten und schließlich dazu führten, dass es die Spielwiese von Generationen von Sprühdosen-Besitzern nicht mehr aushielt und heute vor 20 Jahren in sich zusammenfiel. Die Mauer zwischen Ost und West (Deutschland) war weg.

An dieses freudige Ereignis möchte nun T-Mobile mit einer Aktion erinnern. Unter dem Motto „Grenzen gab`s gestern“ bietet sie allen ihren Kunden (nur!) heute das Verschicken von Kurznachrichten den ganzen Tag zum Null-Tarif an. Im Klartext bedeutet das, dass alle Pre- und Postpaid-Kunden von T-Mobile (keine Discounter-Kunden!) von Inlands-SMS für lau versenden dürfen, wenn die Nachrichten nicht an Service oder Sonderrufnummern verschickt werden.   

Das letzte Mal, als sich die Telekom zu solchen Geschenken genötigt sah hinreißen lies, war im April 2009. Damals sorgte ein Netzausfall bei dem Unternehmen zwar nicht für ähnlich „fatale“ Folgen, wie man sie von Stromausfällen kennt. Dennoch waren die damals knapp 39 Millionen Kunden „not amused“. Und was ein aufgebrachter Mob so an Schaden verursachen kann, wollte man bei T-Mobile lieber nicht wissen. Daher gab’s dann zur Versöhnung auch Gratis-SMS für einen Tag. Diese Entschuldigung wurde dann auch prompt mit einem Rekord beantwortet: 85 Millionen Kurznachrichten flatterten damals binnen eines Tages auf Kosten von T-Mobile durch den Äther.  

(Marek Hoffmann)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marek Hoffmann

Marek Hoffmann hat von 2009 bis 2010 über 750 Artikel für BASIC thinking geschrieben und veröffentlicht.

9 Kommentare

Kommentieren