Sonstiges

Liga total: Wer Fan-Reporter wird, kassiert ein Nokia-Smartphone

Liga total sucht Fan-Reporter

So, dann will ich mich auch mal wieder mit einem Blog-Post zu Wort melden. Soll gar nicht lang werden, aber ich habe am Wochenende bei Twitter eine Aktion vom Telekom-Bundesliga-Sender Liga total entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten will. Es werden nämlich Fan-Reporter gesucht und ihr könnt euch für euren Lieblingsverein bewerben. Aber nur, wenn ihr mindestens 18 seid und – wovon ich jetzt mal ausgehe – mit dem Internet und dem ganzen Web 2.0-Kram umgehen könnt.

Worum geht’s konkret? Nun, für jeden der insgesamt 18 Vereine der Fußball-Bundesliga wird jeweils ein Liga total-Reporter gesucht, der in der Rückrunde mit Hingabe über seinen Verein berichtet. Das heißt, es darf ruhig mit der notwendigen Emotionalität zur Sachen gehen. Aber: Fair Play, bitte. Von jedem Fan-Reporter wird erwartet, dass er zum Beispiel über Facebook, Twitter, YouTube oder ein eigenes Blog Berichte schreibt, Fotos und Videos veröffentlicht, vielleicht auch mal Fan-Interviews führt, Spielergebnisse tippt, und, und, und…

Und weil für so eine Berichterstattung natürlich das notwendige Equipment benötigt wird, gibt es ein umfangreiches Liga total!-Paket für sechs Monate kostenlos. Es beinhaltet die kostenlose Schaltung eines DSL-Anschlusses inklusive Liga total!-Abo, ein Nokia-Smartphone (N97), monatlich 1.000 Gesprächsminuten für Gespräche in alle deutschen Netze und eine mobile Daten-Flatrate, damit vom Handy zum Beispiel Fotos bei Twitter veröffentlicht werden können.

Jetzt werdet ihr Euch fragen, was man für all die Arbeit bekommt, wenn man für Liga total! als Fan-Reporter unterwegs ist. Die Antwort lautet: kein Geld! Dafür soll es aber exklusive Infos geben, die man dann in den eigenen Berichten verarbeiten kann. Der Einstieg in eine steile Reporter-Karriere? Außerdem darf man das Nokia-Handy in jedem Fall behalten – auch wenn man nach sechs Monaten den Entertain-Tarif mit dem Liga total!-Abo nicht weiter nutzen möchte. DSL-Router und Media-Receiver müssen aber zurückgeschickt werden.

Alle weiteren Infos findet ihr ab sofort unter reporter.ligatotal.de. Und bevor ihr fragt: nein, ich werde mich wohl nicht bewerben. Ich hätte zwar durchaus Lust, Borussia Dortmund über die Aktion zu begleiten (wehe, ich höre jetzt irgendwelche schnäppischen Kommentare über die Borussia ;-)), ich habe aber mit meiner ehrenamtlichen Arbeit für Preußen Münster schon genug um die Ohren. Donnerstag geht es zum Beispiel nach Mainz – der Liveticker wartet!

(Hayo Lücke)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

11 Kommentare

Kommentieren