Sonstiges

ZoomIt: iPhone-Speicher per SD-Karte erweitern

Es gibt ja bereits einen Haufen zweifelhafter Accessoires für das iPhone und den iPod Touch (wie diesen externen Akku) – doch dieses kleine, neue Gadget, das heute das Licht der Welt erblickte, könnte tatsächlich ein nützlicher Helfer im Alltag sein. Der Adapter hört auf den Namen zoomIT und stammt aus der Fabrik der kalifornischen Firma zoomMediaPlus. Dabei handelt es sich um eine Aufsteck-Erweiterung für SD-Karten, die an die 30-Pin-Buchse andockt und fortan volle Flash-Speicher entlastet.

Wird zoomIT das erste Mal angeschlossen, wird der Nutzer gebeten, eine eigens dafür entwickelte App aus dem App Store zu laden. Nach der Installation können Besitzer dann wie gewohnt auf die Inhalte der SD-Karte zugreifen: Sämtliche Dateiformate, die das iPhone SDK 3.0 verarbeiten kann, werden auch unterstützt – also Fotos, Musik (ohne DRM), Videos und Dokumente (.PPT, .XLS, .DOC, .PDF und so weiter). Gleichzeitig bietet die zoomIT-App die Möglichkeit, diese Dateien per Button-Touch als Mail zu versenden oder auf Facebook oder Flickr zu schießen. Die File-Größe wird bei Fotos je nach Bedarf verringert, um dem lahmen UMTS-Upload gerecht zu werden.

„SD-Karten sind heute das Medium wenn es um die Speicherung von Fotos geht und werden immer häufiger dazu benutzt, um Video, Musik und andere persönliche Inhalte zwischen verschiednen Geräten zu transferieren,“ so Chris Fisher, der Chef von zoomMediaPlus. Da sehe ich auch die erste Anwendungsmöglichkeit: Fotos.

zoomIT ist also ab heute auf der Seite des Herstellers bestellbar, ausgeliefert wird allerdings nicht vor Anfang April. Bis dahin dürften die ersten Angebote auch bei Amazon aufgetaucht sein. Wer dennoch nicht warten kann, sollte sich mit der Order beeilen: Die ersten 250 Kunden bekommen einen 10-prozentigen Rabatt auf den Preis von 59,95 Dollar (rund 44 Euro) und zusätzlich eine vier Gigabyte fassende SC-Karte von Kingston.

(André Vatter)

facebook-fan


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

André Vatter

André Vatter ist Journalist, Blogger und Social Median aus Hamburg. Er hat von 2009 bis 2010 über 1.000 Artikel für BASIC thinking geschrieben.

6 Kommentare

  • hmm ist das so nützlich? gibt es zum speichern von bildern etc nicht extra für das iphone so ne app(hab den namen vergessen, irgndwas mti „box“ 😛 ) wo man alles „hinladen“ kann?

  • @1: Jau, nennt sich Dropbox 😉
    Denke nicht, dass ich so ein Teil brauchen würde… Erst recht nicht für den Preis 😀
    Habe mit 8GB (iPod Touch 2G) bisher keine Probleme, und wenn Speicher fehlt, wird eben wieder ein bisschen was von dem ganzen Müll gelöscht, den ich da teilweise drauf habe 😉

  • Ich denk ich werds mir kaufen..

    Allerdings nur, wenn die App was her macht..
    Durch meinen aktuellen Dateimanager verwöhnt wünsch mir danach weiterhin Features zum Erstellen/Umbenennen/Verschieben/Löschen von Dateien und Ordnern sowie Versenden von Dateien per Bluetooth und FTP.

    Wenn die App für diesen Zusatzspeicher das alles kann, kauf ichs mir auf jeden fall 🙂

  • Und damit hätten wir bereits das zweite Zubehör (das erste war wohl die GPS Halterung von TomTom) wie viele Monaten nach der Ankündigung von 3.0 und entsprechenden Möglichkeiten?

    Kennt hier noch jemand ein Zubehör, das keine iPod Steuerung ist, die auch vorher schon möglich war? Also eines das über Docking-Connector oder Bluetooth und mit einer Zusatz App funktioniert.

  • hab mir das Teil gekauft. Direkt aus Amerika gekommen.
    Kosten 54 €uro. Bin dafür aber auch total begeistert!!
    Mein meist gebrauchtes Zusatzgerät für mein iPhone, iPod, und mein iPad.
    Möchte es nicht mehr missen!!

  • Ich hab vor kurzem ein älteres IPhone geschenkt bekommen und bin grad am testen, wie ich es noch erweitern kann. Werde die Speicher Erweiterung gleich mal ausprobieren, vielen Dank für den Tipp.

Kommentieren