Sonstiges

Der DFB kommt aufs iPhone

In zwei Tagen heißt es wieder Daumen drücken für Schweini, Khedira und Co. So langsam lassen wir das Tal der Tränen hinter uns und blicken gespannt nach Johannesburg, wo unsere Nationalelf den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen möchte.

Damit wir keine Informations-Engpässe befürchten müssen, schickt der Deutsche Fußballbund nun seine eigene iPhone-App ins Rennen:

Über diese App erhaltet ihr dann – sogar per Push-Technologie – die neuesten Nachrichten aus dem DFB-Lager und zu den Spielen selbst auch einen Liveticker. Wie aktuell und wie exklusiv die News dann tatsächlich sein werden, bleibt natürlich erst einmal abzuwarten. Angekündigt sind zudem auch Infos zum DFB-Pokal, aus den dritten Ligen, aus der Damen-Bundesliga, von den Junioren-Ligen und als Tüpfelchen auf dem i gibt es auch die Live-Events des DFB-TV.

Generell setzt der DFB stark auf Bewegtbilder und liefert neben dem DFB-TV sehr viel Videoinhalte zum Beispiel in Form von Zusammenfassungen der Länderspiele und des DFB-Pokals. So sollen beispielsweise zu den Länderspielen exklusive Clips aus dem Quartier der Nationalelf ihren Weg auf das iPhone bzw den iPod Touch finden.

Wäre natürlich schön gewesen, wenn die App etwas früher auf den Markt gekommen wäre, nichtsdestotrotz ein Download-Tipp für alle Fußballbegeisterten und ab heute kostenlos bei iTunes verfügbar.

(Carsten Drees)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Ehemalige BASIC thinking Autoren

Dieses Posting wurde von einem Blogger geschrieben, der nicht mehr für BASIC thinking aktiv ist.

20 Kommentare

  • Genau wegen diesem ganzen Quatsch gönne ich Ghana den Sieg. Manno-Mann – heute wird sogar von einem Bundestrainer über den Vertrag gezockt.
    Wahrscheinlich kommt die Idee mit der App von Bierhoff. Allein dessen Gesicht reicht aus, in mir Agressionen zu wecken.
    Ich hasse es, überall die Gesichter der Spieler zu sehen. Es reicht einfach !

    Zum Glück habe ich kein iphone mehr, aber installieren würde ich mir diese App sicher nicht. Sollten sie eine Android-App entwickeln, werde ich das auch nicht installieren.

  • #2 – Du gönnst Ghana den Sieg, weil der DFB eine kostenlose App rausbringt? *lach*
    Hut ab, Deutschland braucht mehr Patrioten wie Dich 😉

  • Nein – weil der DFB und die Spieler mal geerdet werden müssen. Brauchen wir wirklich noch Klopapier mit Bild von Lukas Podolski ?

  • merkwürdige Einstellung. Ich tippe mal, dass die Spieler nicht abheben, weil Informationen aus dem DFB-Lager nun via App an den Fan gelangen.

  • Wieso gibt es für alles eine offizielle iPhone App aber nix für Android?
    München hat jetzt auch eine offizielle App für den Nahverkehr … tja leider hab ich kein iPhone und jetzt kann ich das nicht nutzen.

    Das Ärgert mich.

  • Wieder eine App mehr auf dem iPhone 🙂 Mal sehen wie gut sie bei Auslastung im Livebetrieb ist.
    Aber die Frage nach Android Apps ist schon lustig, irgendwie scheinen alle völlig unabhängig von Marktanteilen und Reichweite nur iPhone Apps zu basteln und zu vermarkten, einfach nur weil es eben hip ist. Kommt in der Chefetage besser an, das iPhone kennen sie, Android…

  • naja….. vergleicht man iPhone App Downloads mit Android Downloads von der GLEICHEN App ist das Verhältnis (zumindest bei den von uns entwickelten Apps) ca. 30:1. Ein eklatanter Unterschied!
    So sehr ich Android mag, aber der App Markt boomt momentan bei iTunes und Android ist noch weit dahinter…. Ich hoffe das ändert sich bald…

  • Lese ich das richtig, dass die App nichts zur ersten und zweiten Bundesliga liefert? Damit ist sie für mich persönlich uninteressant. Zumal ich ohnehin auf die Android-App warten müsste…

  • Kann für Android auch nur „WC 2010 – Fotmob“ wärmstens empfehlen! Aktuelle News, Tabellen, Liveticker (mit Benachrichtigung bei Toren, wenn gewünscht) usw.
    Allerdings keine Bewegtbilder!
    Ansonsten aber schnell und zuverlässig!

  • WC 2010 – Fotmob ist gerade auf der Arbeit Gold wert, wenn der chef keinen wert auf fussball legt und netz-ticker auch alle gesperrt sind.

  • An alle Android FotMob-Nutzer: gutes App, aber mir gefällt World DroidCup noch besser, weil es sehr übersichtlich ist, z.B. die Darstellung der K.O.-Spiele als Baum. Und wenn man über einzelne Spieler mehr erfahren will, bietet sich noch „2010 World Cup“ an.

  • @mofte
    Da geb ich dir Recht, in Sachen Übersichtlichkeit über das gesamte Turnier sind andere Apps besser und bieten manchmal auch mehr Detail-Informationen.
    Spiele live verfolgen kann man aber meiner Meinung nach definitiv mit FotMob am besten!

Kommentieren