Sonstiges

Angry Birds auf dem Mars – Auf der Suche nach Curiosity

Curiosity – Dieser Name ist im Moment wirklich in (fast) aller Munde. Das ferngesteuerte Fahrzeug, ein so genannter Rover, ist derzeit auf dem Mars unterwegs, um den „roten Planeten“ ganz genau unter die Lupe zu nehmen, Gesteinsproben auf mögliche Organismen zu untersuchen und andere wissenschaftliche Experimente zu starten. Dass er dabei auch auf Ufos (oder so) trifft, hatte man bei der NASA vermutlich nicht auf dem Plan. Haha…

Mit der Zeit geht man aber auch bei der Spieleschmiede Rovio. Dort hat man sich gedacht, dass man die aktuelle Mars-Mission doch prima in die jüngste Angry Birds-Version „Space“ integrierten könnte. Gedacht, getan: mit dem neuesten Update gibt es gleich 20 neue Level, in denen die grünen „Schurken-Schweine“ den Mars-Rover gekapert haben, um sich auf die Suche nach den Vogeleiern der „Angry Birds“ zu machen. Neu mit dabei ist auch das so genannte „Astronauten-Schwein.“ Und wer die drei im Spiel versteckten Mars Rover und – Mars Lander findet, darf sich auf Bonus-Level freuen. Zunächst aber nur auf Basis von iOS und Android.

Das Teaser-Video zu den neuen Level von Angry Birds Space gibt es übrigens nach dem dem Break. Nebenbei bemerkt: ich finde die Space-Version mit ihren zahlreichen physikalischen Feinheiten irgendwie zu knifflig, deswegen habe ich sie inzwischen schon wieder deinstalliert. Und ihr? 

(Hayo Lücke)


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

8 Kommentare

  • Der Ansatz ist ok, die Umsetzung nicht. Wenn eines der Ziele ist einen Realitätsbezug herzustellen, dann muss aber noch eine Menge getan werden. Andere Kriegen das besser hin, wie das ZDF. Da kann man spielen und erfährt gleichzeitig noch ein bißchen was.
    Um ehrlich zu sein bin ich mir nicht mal sicher, ob manche Zocker noch wissen was gerade in den Nachrichten läuft.

  • Space gefiel mir auch nicht.
    Wenn man sich das Filmchen so ansieht könnte man meinen, Angry Birds wird 3D. Bloß nicht, hat bei Worms schon nicht geklappt! 😉

  • Angry Birds Space hat mir auch nicht mehr gefallen. Das Spielprinzip ist schon nicht schlecht, aber diese nervige Zoomerei etc. An das Original kommt’s nicht heran. Übrigens sollten sich Angry Birds-Fans mal Crush the Castle ansehen.

  • Ich bin schon son kleiner Angry-Birds-Fan. Aber jetzt das ganze mit diesem Raumfahrt& Welthighlight Curiosity zu verbinden…naja. Die runden Vögel haben da oben meiner Meinung nach nix zu suchen..:-)

  • Ich habe mir gleich nach eurer Meldung gestern das Update gezogen und noch am selben Tag auf der Fahrt mit den Öffentlichen die Level durchgespielt…
    Mir gefällt die normale als auch die Space-Version

Kommentieren