Sonstiges

Bestätigt: Angry Birds Star Wars kommt am 8. November

Oha… was haben wir denn da? Die Angry Birds werden am 8. Oktober in ein neues Abenteuer starten. Das geht aus einem Twitter-Eintrag hervor, den die Macher von Rovio am Wochenende veröffentlicht haben. Darin heißt es wörtlich: „Das nächste dicke Ding #kommtbald“. Außerdem hat Rovio einen Link hinterlegt, der auf eine spezielle Angry Birds-Seite bei tumblr verweist.

Auf der pechschwarzen Seite wird angekündigt, dass es dort in den nächsten Wochen eine ganze Reihe an besonderen Inhalten geben soll. Was genau wird nicht verraten. Es gibt aber einen Hinweis auf ein Event am New Yorker Times Square am 8. Oktober um 16 Uhr deutscher Zeit: mit einem Lichtschwert a la Star Wars. Zwei Stunden früher soll man sich vor Ort in Richtung des Toys R Us-Stores orientieren. Man darf gespannt sein, was genau da auf uns wartet…

Update 12 Uhr: Auch bei YouTube ist inzwischen ein Teaser-Video aufgetaucht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Darin ist dann auch tatsächlich von Star Wars die Rede – allerdings auch vom 8. November und nicht vom heutigen 8. Oktober?!

Update 16 Uhr – Die ersten Infos sind da 

Mit Spannung haben wir auf weitere Infos gewartet – nun sind sie da. Rovio hat im Konzernblog Informationen zu Angry Birds Star Wars bekannt gegeben. Demnach wird das neue Spiel am 8. November auf Basis von iOS, Android, Amazon Kindle Fire, Mac, PC, Windows Phone und Windows 8 erhältlich sein. Im Laufe der kommenden Wochen sollen nach und nach die einzelnen Charaktere und weitere Videos veröffentlicht werden. Der Spielspaß aus der Klassik-Version von Angry Birds soll mit den Erfahrungen aus Angry Birds Space vereint werden, heißt es weiter. Bereits ab dem 28. Oktober wird eine breit angelegte Marketing-Kampagne anrollen – Plüschtiere inklusive.



Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Hayo Lücke

Hayo Lücke hat von 2009 bis 2014 insgesamt fünf Jahre lang für BASIC thinking geschrieben und dabei über 300 Artikel beigesteuert.

8 Kommentare

  • Die richtige Frage an dieser Stelle sollte doch eigentlich lauten: „Wo sind die Angry Birds?“. 😉 Ich war ein paar Tage krank, bin aber jetzt wieder da und setze zum Endspurt an.

  • Finde es faszinierend, das Rovio kaum auf seine anderen Produkte (Amazing Alex, Bad Piggies) setzt, denen kaum Raum zur Marktplatzierung lässt und statt dessen wieder einen AB-Ableger in der Pipeline hat.

    Bin mal gespannt, wie lange der Hype noch anhält bzw. ob der neue Ableger neue Impulse setzen kann, für mich als begeisterten Spieler hat sich das Prinzip dann in letzter Zeit doch etwas abgenutzt.

  • Angry Birds ist das was früher die Moorhuhnjagdwar, nur noch besser 😉 Die Tatsache das AB auch noch für so ziemlich alle Plattformen verfügbar ist, inzwischen sogar auf der Xbox, sorgt dafür das es sich wahnsinnig verbreitet und die Beliebtheit auch mit diversen Ablegern kaum nachlässt, siehe diese „Space“ Edition die es zuletzt gab. Auch das die Games oftmals kostenfrei zu bekommen sind fördern die Einnahmen durch Werbung bzw. die Kaufanregung für werbefreie Versionen oder Erweiterungen ungemein.

    Ich denke 2-3 weitere Ableger werden da mindestens noch weggehen wie warme Semmeln bevor es so stark nachlässt das Revido sich überlegen muss inwiefern weiteres sich lohnt. Einen großen Ausschlag dürften auch die Merchandising Artikel gegeben haben. Ich selbst hab auch 2-3 AB T-Shirts 😛

Kommentieren